Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

Gewinner: "BME-Wissenschaftspreis" + "Henkel-BME-Hochschulpreis"

Frankfurt am Main (ots) - Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) hat auf dem 2. Wissenschaftlichen Symposium in Würzburg seine traditionellen Nachwuchspreise verliehen.

BME-Wissenschaftspreis

Gewinner des "BME Wissenschaftspreises 2009" in der Kategorie Dissertationen sind DR. ALEXANDER BATRAN von der Universität der Bundeswehr München und DR. KLAUS KOHLER von der Julius-Maximilians Universität Würzburg. Batran thematisiert "Realoptionen in der Lieferantenentwicklung" und bewertet die Handlungsspielräume dynamischer Wertschöpfungspartnerschaften. Kohler hat in seiner Dissertation "Global Supply Chain Design" ein Modell entwickelt, mit dem sich Entscheidungsträger Transparenz darüber verschaffen können, wie sich eine globale Aufteilung von Wertschöpfungsaktivitäten auf Lieferzeiten und auf die finanzielle Lage der Unternehmung auswirkt.

Henkel-BME-Hochschulpreis

Das Duo SEBASTIAN KEMPER und JOHANNES ALEXANDER WEIß(WHU - Otto Beisheim School of Management, Vallendar) wurde für seine Diplomarbeit "Behavioral Supply Management - Supplier Selections Made in China" mit dem "Henkel-BME Hochschulpreis 2009" geehrt. Kemper und Weiß leiten auf Grundlage einer Befragung von 150 Einkaufsentscheidern in China Handlungsempfehlungen für den Umgang mit chinesischen Zulieferern ab.

2. Platz: KERSTIN ULRICH (Julius-Maximilians Universität Würzburg), Thema: "Prinzipal-Agent-Probleme in Zuliefer-Abnehmer-Beziehungen". 3. Platz: FLORIAN HENNE (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg), Thema: "Die Lieferantenbewertung als wesentlicher Bestandteil des Lieferantenmanagements - Eine empirische Untersuchung von Konzepten und Methoden der Leistungsmessung von Lieferanten"

Die BME-Preise wurden im Rahmen des "2. Wissenschaftlichen Symposiums Supply Management des BME" in Würzburg (10.-11.3.2009) verliehen. Studenten, Absolventen, Young Professionals, Wissenschaftler und Praktiker trafen sich zum fachlichen Austausch in der Universität Würzburg. Keynote-Speaker waren Dr. Georg Wellinghoff (BASF) und Prof. Dr. Finn Wynstra (Rotterdam School of Management Erasmus University).

Termin des "3. Wissenschaftlichen Symposium Supply Management des BME" (mit Recruiting Event): 9.-10. März 2010, Würzburg.

Mehr zu den Preisträgerkonzepten lesen Sie unter www.bme.de (Presse)

Pressekontakt:

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)
Sabine Ursel, Leitung Kommunikation
Bolongarostraße 82, 65929 Frankfurt
Tel. 0 69/3 08 38-1 13, mobil 01 63/3 08 38 00
E-Mail: sabine.ursel@bme.de
www.bme.de

Original-Content von: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: