Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

"BME Innovationspreis 2008": Sechs Unternehmen nominiert

Frankfurt am Main (ots) - Der BME fördert seit 1986 erfolgreiches Einkaufs- und Logistikmanagement mit dem "BME Innovationspreis". Auch in diesem Jahr wurden aus dem Kreis der eingereichten Arbeiten wieder Unternehmen mit der höchsten Punktzahl nominiert. Diese Sechs haben ihre Konzepte in Frankfurt vor der unabhängigen siebenköpfigen Fachjury des "BME Innovationspreises" präsentiert. Der Gewinner wird auf dem "43. BME Symposium Einkauf und Logistik" in Berlin (10.-12.11.2008, 2.000 Teilnehmer) im Hotel InterConti auf der Pressekonferenz (10.11.2008, 11:00 - 11:45 Uhr) bekannt gegeben. Zur PK folgen rechtzeitig weitere Infos.

Nominierte Unternehmen und Konzepte (alphabetisch):

   - Doll Fahrzeugbau GmbH, Oppenau
     "Supply Chain Merging Strategy: Fusion der Bereiche Einkauf, 
     Logistik, IT und Ge-schäftsprozessmanagement" 
   - Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG, Brilon
     "CoSeDat - Branchenportal der Holzindustrie" 
   - Jungheinrich AG, Hamburg
     "Einkaufscontrolling: Klare Fakten statt vieler Worte" 
   - Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH, München
     "SEPP - db-SupplierFinance: Bereichsübergreifendes Projekt zur 
     Unterstützung des Working Capital Managements" 
   - Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart
     "Automatisierte Beschaffung von IT-Dienstleistungen bei der 
     Landesbank Baden-Württemberg" 
   - Qimonda AG, München
     "Einkauf als Enabler: Lieferantenkapazitätsmodellierung" 

Die Konzepte der Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen müssen sich unter der Prämisse "Innovation und Übertragbarkeit" als nachweislich erfolgreich für das Unternehmen und nützlich für Marktpartner ausgewirkt haben. Kriterien: "Innovationsgrad", "Übertragbarkeit auf andere Branchen", "Effizienzsteigerung" sowie "Change Management".

Amtierender Preisträger ist die Claas KGaA mbH, Harsewinkel.

Pressekontakt:

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME).
Sabine Ursel, Pressesprecherin
Bolongarostraße 82, 65929 Frankfurt
Tel.: 0 69/3 08 38-1 13, mobil 01 63/3 08 38 00
E-Mail: sabine.ursel@bme.de
www.bme.de

Original-Content von: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell