Direct Line Versicherung AG

José Ramón Alegre ist neuer CEO der Direct Line Versicherung AG in Deutschland

Berlin/Teltow (ots) - Der Aufsichtsrat der Direct Line Versicherung AG hat beschlossen, Herrn José Ramón Alegre als neuen CEO der Direct Line in Deutschland zu ernennen, da Herr Dr. David Stachon das Unternehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Direct Line ist ein Direktversicherer der im Mai letzten Jahres von MAPFRE gekauft wurde.

Herr José Ramón Alegre, 41 Jahre alt, ist bereits seit dem letzten Jahr für das operative Geschäft der Direct Line verantwortlich.

Er verfügt über einen Magister der Betriebswirtschaftslehre der IESE. Seit seinem Eintritt bei MAPFRE im Jahre 1999 hatte er diverse Verantwortlichkeiten in leitender Funktion in verschiedenen Ländern innerhalb der MAPRE Gruppe inne. Ab jetzt wird er dafür verantwortlich sein, das Unternehmen zu weiterem Wachstum in herausfordernden Zeiten zu führen. Die Direct Line hat aktuell einen Marktanteil von 13 % des Kfz-Direktversicherungsmarktes in Deutschland.

Mit der Ernennung von Herrn Alegre legen wir die besten Voraussetzungen, um in einem sehr wichtigen Markt das Wachstum für die MAPFRE Gruppe in Europa zu generieren, sagt Nikos Antimissaris, CEO von MAPFRE in der Region EMEA.

Direct Line verfügt über 600.000 Kunden und hat von Juni bis Dezember 2015 bereits mit 140 Mio. EUR zum Prämienvolumen der MAPFRE beigetragen.

Über MAPFRE

MAPFRE ist eine globale Versicherungsgesellschaft, die in 51 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten ist. Das Unternehmen ist Marktführer in Spanien, die führende multinationale Versicherungsgruppe in Lateinamerika und eine der zehn größten Versicherungsgesellschaften Europas (gemessen am Prämienvolumen). 2014 überstieg ihr Nettogewinn die Marke von 845 Millionen Euro. Ihre Einnahmen beliefen sich auf rund 26,4 Milliarden Euro. MAPFRE hat über 38.000 Mitarbeiter und mehr als 29 Millionen Kunden.

Über Direct Line

Die Direct Line Versicherung AG mit Sitz in Teltow bei Berlin ist eines der größten Autodirektversicherungsunternehmen in Deutschland. Die Gesellschaft ist auf dem deutschen Markt mit ihrem Markenzeichen - dem roten Telefon - seit 2002 aktiv und betreut mit ca. 400 Mitarbeitern über 600.000 Kunden. Seit dem 29. Mai 2015 ist das Unternehmen Teil der spanischen MAPFRE Gruppe. Neben Auto- und Motorradversicherungen bietet die Direct Line Versicherung AG auch Privat-Haftpflicht- und Privat-Rechtsschutzversicherungen an.

Pressekontakt:

 
Robert Burkhardt
Tel.: +49 3328-449-353
Fax: +49 3328-449-348
E-Mail: presse@directline.de

Direct Line Versicherung AG
Robert Burkhardt
Rheinstr. 7A
14513 Berlin/Teltow
www.directline.de
https://www.directline.de/blog/
Original-Content von: Direct Line Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: