Vodafone GmbH

Europapremiere: Farbfotos mit dem Handy knipsen

Europapremiere: Farbfotos mit dem Handy knipsen
Europapremiere: Mit dem neuen Vodafone-MultimediaMessagingService können jetzt bunte Fotos, nahezu unbegrenzt lange Texte, Musikclips oder auch gesprochene Botschaften als kompakte Multimedia-Nachricht verschickt werden. Das passende Foto-Handy, das Sony Ericsson T68i mit Communicam, gibt’s ab sofort in allen deutschen Vodafone-Shops. Die ...
• Vodafone D2 startet heute neuen Multimedia-Service • Ab sofort beliebig lange Textnachrichten mit Bild und Sound • Zum Ausprobieren kostenlos bis zum 31. Juli 2002 Heute beginnt eine neue Ära im deutschen Mobilfunkmarkt. Als erster Mobilfunkanbieter Europas macht Vodafone das Handy zum Fotoapparat! Mit dem neuen Dienst Vodafone-MultimediaMessagingService können jetzt bunte Fotos, nahezu unbegrenzt lange Texte, Musikclips oder auch gesprochene Botschaften als kompakte Multimedia-Nachricht verschickt werden. Damit hat das Unternehmen auch den Startschuss für die auf der CeBIT angekündigte Produktlinie Vodafone Live gegeben. Der Clou: Bis zum 31. Juli 2002 bietet Vodafone das Verschicken der bunten Bilder kostenlos an. Das passende Foto-Handy, das Sony Ericsson T68i mit Communicam, gibt's ab sofort in allen deutschen Vodafone-Shops. Einen Schnappschuss vom ersten Schultag der Enkeltochter machen und per Knopfdruck den Großeltern das Bild mit O-Ton aufs Handy schicken. Oder ein Foto vom Strand. Oder live von der Party. Oder, oder, oder: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Multimedia-Nachricht kann auch an E-Mail-Adressen gesendet werden. Das Verschicken von Bildern per MultimediaMessagingService (MMS) ist so kinderleicht wie das Versenden einer Textnachricht mit dem beliebten "Short Message Service" (SMS). Bilder, Töne und Text lassen sich bequem vom Computer oder aus dem Speicher des Handys laden, per Minikamera selbst schießen beziehungsweise mit dem Mikrofon aufnehmen. Die Textlänge ist mit ca. 30.000 Zeichen nahezu unbegrenzt. Per Menü werden die Elemente dann zu einer Message miteinander verknüpft und verschickt. Auch das Abrufen der Nachrichten ist spielend einfach: Auf Knopfdruck wird die komplette Botschaft automatisch so abgespielt, wie vom Absender zusammengestellt. Bis zum 31. Juli dieses Jahres verschicken Vodafone D2-Kunden kostenlos so viele Fotos und Botschaften, wie sie mögen. Danach kostet eine Bildnachricht - bis zu 30 Kilobyte sind zum Start möglich - einheitlich nur 39 Cent. Ab heute ist das erste MMS-fähige Handy mit Farb-Display (Sony Ericsson T68i mit aufsteckbarer Digitalkamera zum Preis von 498 Euro inklusive Mehrwertsteuer bei Abschluss eines Vodafone D2- Vertrages) in den Vodafone-Shops zu haben. "Die Zukunft hat begonnen - ein Vierteljahr früher als geplant", betont Jürgen von Kuczkowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vodafone D2 GmbH. Und weiter: "Multimedianachrichten werden ein Renner, davon bin ich überzeugt. In Japan verzeichnet Vodafone mit der Handykamera exzellente Wachstumsraten. Unsere Schwestergesellschaft J-Phone hat bereits über 4 Millionen davon im Markt." "Der neue Multimedia-Service hat die besten Voraussetzungen, die Erfolgsstory von SMS fortzuschreiben", glaubt auch Dr. Michael Paetsch, Geschäftsführer Marketing der Vodafone D2 GmbH: "In den Pionierzeiten des Mobilfunks hat kaum jemand das explosionsartige Wachstum der Kurznachrichten für möglich gehalten. Im letzten Jahr wurden allein im deutschen Vodafone-Netz etwa 10 Milliarden Nachrichten mit dem Handy verschickt." Schon bald kann der neue Service noch mehr: Von Fußball- und Formel-1-Nachrichten über Verkehrsmeldungen und Wetterberichte bis hin zu Flirt-Diensten - immer mit Original-Fotos und Sound. ots Originaltext: Vodafone D2 GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Fragen beantwortet: Vodafone D2 GmbH Unternehmenskommunikation Am Seestern 1 40547 Düsseldorf Telefon: 02 11 / 5 33-21 39 Telefax: 02 11 / 5 33-21 54 E-Mail: presse@vodafone.de Internet: www.vodafone.de Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vodafone GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: