Vodafone GmbH

Vodafone macht mit neuen einfachen Flatrate-Tarifen Kunden zu Fans
Die neuen SuperFlat-Tarife von Vodafone zum Weihnachtsfest 2008 lösen bisherige Laufzeit-Verträge ab

Düsseldorf (ots) - Für Vodafone ist die Weiterempfehlungsbereitschaft seiner Kunden äußerst wichtig. Die Transparenz von Tarifen und Preisen ist dabei ein ganz wichtiger Faktor. Um die Tarife noch einfacher und attraktiver zu machen, lösen ab dem 27.10.2008 vier übersichtlich aufgebaute SuperFlat-Tarife die bisherigen Laufzeit-Tarife ab. Mit monatlichen Basispreisen von 4,95 bis 79,95 Euro wird für jeden Kunden das passende Kommunikationspaket angeboten. So will Vodafone seine Kunden zu Fans machen. Neben den neuen einfachen Tarifen verbessert das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen die Beratungskompetenz bei der Kundenhotline und in den Shops und gestaltet die Geschäfte in einem neuen kundenfreundlichen Design.

Kunden bevorzugen klare Tarifstrukturen kombiniert mit Telefonie-Flatrates. Auch das neue Tarif-Portfolio von Vodafone verfolgt konsequent den Flatrate-Wunsch der Kunden und bietet in jeder der vier neuen SuperFlat-Tarife die Möglichkeit, unbeschwert und ohne Kostenrisiko zu telefonieren.

Mit 4,95 Euro pro Monat bietet die Vodafone SuperFlat Wochenende einen sehr günstigen Einstieg in die Welt der Flatrates. Kunden können am Wochenende ohne zusätzliche Kosten nationale Standardgespräche in das deutsche Vodafone- und Festnetz führen. Mit der Vodafone SuperFlat Festnetz/Mobil für monatlich 14,95 Euro hat der Kunde bei Buchung die Wahl zwischen einer Telefonie-Flatrate in das deutsche Vodafone- oder Festnetz. Die Vodafone SuperFlat deckt bei einem monatlichen Basispreis von 29,95 Euro die gesamte Telefonie in das deutschen Vodafone- und Festnetz ab. Vieltelefonierer gehen mit der Vodafone SuperFlat Allnet für monatlich 79,95 Euro auf Nummer sicher - ihre Flatrate umfasst Telefongespräche in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze. Ausgenommen sind jeweils Anrufe zu Sondernummern.

Kunden, die noch bis zum 31.03.2009 eine der neuen Vodafone SuperFlat-Tarife buchen, profitieren von einem attraktiven Einführungsangebot. In den ersten drei Monaten kostet die SuperFlat Allnet lediglich 59,95 Euro, die SuperFlat 19,95 Euro und die SuperFlat Festnetz/Mobil nur 9,95 Euro pro Monat.

Um die SuperFlat-Tarife an jeden Kommunikations-Bedarf individuell anpassen zu können, ist eine Kombination mit weiteren Minuten-Optionen möglich. Hier hat der Kunde die Auswahl zwischen 60, 120 und 240 zusätzlichen Inklusiv-Minuten, welche automatisch für Telefongespräche in die deutschen Netze gelten, die im gewählten SuperFlat-Tarif nicht abgedeckt sind. Darüber hinaus können die Vodafone-Kunden auf Wunsch verschiedene Optionen für SMS, Messaging, Internet und Email buchen. Für zusätzlich 10 Euro pro Monat erhalten sie wie gewohnt ein günstiges Handy dazu.

Auch Vodafone-Bestandskunden haben die Möglichkeit, in die neuen SuperFlat-Tarife zu wechseln. Der Wechsel in einen Tarif mit höherem monatlichen Basis- oder Paketpreis ist jederzeit kostenlos möglich. Auch Wechsel in Tarife mit niedrigerem monatlichen Basis- oder Paketpreis sind nach 6 Monaten - ebenfalls kostenlos - möglich. Bei einem Wechsel in einen Tarif mit niedrigerem monatlichen Paketpreis gilt ab dem Tarifwechsel für den Vertrag und die gebuchten Optionen eine neue Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Der Zeitpunkt, zu dem der Vodafone-Kunde ein vergünstigtes Handy in Anspruch nehmen kann, bleibt davon jedoch unberührt.

Eine detaillierte Übersicht finden Sie ab dem 27.10.2008 unter: http://www.vodafone.de/privat/96851.html

Rückfragen zu diesem Thema bitte an:

Thorsten Georg Höpken, Externe Kommunikation, T: +49 211 533-5597
Presse-Hotline: +49 211 533-5500
E-Mail: presse@vodafone.com



Weitere Meldungen: Vodafone GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: