TOMORROW FOCUS AG

Die TOMORROW FOCUS AG veräußert ihre Anteile an der Playboy Deutschland Publishing GmbH an die Focus Magazin Verlag GmbH

München (ots) - Der Vorstand der TOMORROW FOCUS AG hat heute mit Genehmigung des Aufsichtsrats ein Angebot der Focus Magazin Verlag GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft, zur Übernahme der 50,39 Prozent der Anteile an der Playboy Deutschland Publishing GmbH angenommen. Innerhalb der Playboy Deutschland Publishing GmbH sind die Print- und Onlineaktivitäten des deutschsprachigen Playboy gebündelt. Die Veräußerung der Anteile tritt mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 in Kraft.

Aus dem Kaufpreis in Höhe von 6,2 Millionen Euro, der sich an einem unabhängigen Wertgutachten orientiert, ergibt sich für die TOMORROW FOCUS AG im 4. Quartal 2010 ein ergebniswirksamer Einmalertrag in Höhe von rund 5,5 Millionen Euro. Das Wertgutachten wurde unter Berücksichtigung der kürzlich erfolgten Lizenzverlängerung um zehn Jahre erstellt.

Die Playboy Deutschland Publishing GmbH, deren Umsatz im Konzernabschluss der TOMORROW FOCUS AG vollkonsolidiert wurde, erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz in Höhe von 13,0 Millionen Euro und ein EBITDA in Höhe von 0,1 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr 2010 erzielte die Playboy Deutschland Publishing GmbH einen Umsatz in Höhe von 5,6 Millionen Euro und ein EBITDA in Höhe von 0,4 Millionen Euro.

Die Veräußerung der Anteile ist Teil der von der TOMORROW FOCUS AG im Frühjahr verabschiedeten Unternehmensstrategie. Im Zuge einer weiteren Portfoliooptimierung sieht diese Strategie die Konzentration auf rein internetbasierte Unternehmensaktivitäten vor. In diesem Zusammenhang befindet sich das Unternehmen bereits in Gesprächen über den Zukauf weiterer profitabler Internetunternehmen in den Bereichen E-Commerce und Advertising.

Die Onlinevermarktung von playboy.de wird weiterhin von der TOMORROW FOCUS Media GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der TOMORROW FOCUS AG betrieben.

Die Focus Magazin Verlag GmbH hält damit künftig sämtliche Anteile der Playboy Deutschland Publishing GmbH. Der erfolgreiche Geschäftsführer Jürgen Feldmann bleibt auch weiterhin für die Gesellschaft verantwortlich.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Dazu Stefan Winners, Vorstandsvorsitzender der TOMORROW FOCUS AG: "Unsere Unternehmensstrategie sieht eine Konzentration auf reine Internetaktivitäten vor. Daher haben wir uns entschlossen, das Angebot der Focus Magazin Verlag GmbH anzunehmen. Unser Dank gilt dem Managementteam rund um Jürgen Feldmann, dem Chefredakteur Florian Boitin sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Playboy Deutschland Publishing GmbH, die in den zurückliegenden Jahren und hier insbesondere während der schweren Medienkrise eine ausgezeichnete Arbeit geleistet haben."

Über die TOMORROW FOCUS AG:

Die TOMORROW FOCUS AG (ISIN DE0005495329), München, ist einer der führenden börsennotierten Internetkonzerne Deutschlands. Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsbereichen E-Commerce, Digitalvermarktung und Technologie aktiv: Der Bereich E-Commerce beinhaltet das Hotelbewertungs- und Reisebuchungsportal HOLIDAYCHECK und das Premium-Partnervermittlungsportal ELITEPARTNER. Der Geschäftsbereich Digitalvermarktung umfasst mit TOMORROW FOCUS Media einen der führenden deutschen Onlinevermarkter, der neben unternehmenseigenen Portalen wie FOCUS Online, FINANZEN100, JAMEDA und NACHRICHTEN.DE auch Partnerportale wie CHIP Online, FAZ.NET, GUTEFRAGE.NET und MEINESTADT.DE vermarktet. Seit Dezember 2009 zählt zudem die ADJUG LTD., ein Online-Vermarkter für Restplatzinventar mit zwei Online-Marktplätzen in Großbritannien und Deutschland zum Geschäftsbereich Digitalvermarktung. Im Geschäftsbereich Technologie bieten die TOMORROW FOCUS TECHNOLOGIES GmbH und CELLULAR GmbH umfassende Dienstleistungen für das stationäre und mobile Internet.

Fotomaterial und Logos finden Sie in unserem Presse-Newsroom unterwww.tomorrow-focus.de/newsroom

Presse- und Investorenkontakt:

TOMORROW FOCUS AG
Armin Blohmann
Steinhauser Str. 1+3
81677 München

Tel.: +49 (0) 89 9250-1256
Fax : +49 (0) 89 9250-2403
E-Mail: a.blohmann@tomorrow-focus.de
www.tomorrow-focus.de/newsroom
http://twitter.com/tomorrowfocus
http://facebook.de/tomorrowfocus

Original-Content von: TOMORROW FOCUS AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TOMORROW FOCUS AG

Das könnte Sie auch interessieren: