Rheinbraun Brennstoff GmbH

Auf heimische Brennstoffe setzen: Eigener Kaminofen ist Goldes wert

Köln (ots) - Kaminöfen, Kachelöfen oder Heizkamine machen unabhängig von steigenden Energiepreisen. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil ist die Unabhängigkeit von Energieimporten. Und die Besitzer moderner Heizgeräte wissen diese Vorteile bereits seit vielen Jahren zu schätzen. Wer auf heimische Brennstoffe setzt, kann dem Winter ruhig entgegen sehen. Die Rede ist von Holz und Briketts.

Niemand kann heute ausschließen, dass Energieimporte vor und während der Winterzeit durch nicht beeinflussbare geopolitische Veränderungen plötzlich ausbleiben. Wer neben seiner Zentralheizung zusätzlich über eine moderne Feuerstätte für Festbrennstoffe verfügt, der ist mit einem Vorrat an festen Brennstoffen jederzeit immer gut gewappnet.

Keine kalten Füße mit heimischen Festbrennstoffen

Ein flackerndes Kaminfeuer am Abend macht den Feierabend zum Genuss, quasi Wellness at home. Mehr und mehr Verbraucher setzen neben Holz auf heizstarke Braunkohlenbriketts, um sich für viele Stunden der angenehmen Wärme zu erfreuen.

Während die Preise anderer Energieträger teils starken Schwankungen unterliegen, haben Braunkohlenbriketts aus heimischer Produktion seit vielen Jahren kaum Preisveränderungen zu verzeichnen. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die hohe Verfügbarkeit der deutschen Braunkohlenvorkommen. Die Produktionsstätten der deutschen Reviere und ein bundesweites Vertriebsnetz gewährleisten den Verbrauchern eine flächendeckende Versorgungssicherheit, unabhängig von politischen Veränderungen.

Wer noch keine ausreichenden Vorräte an Holz und Braunkohlenbriketts angelegt hat, sollte sich jetzt zu günstigen Preisen vom Fachhandel und Genossenschaften beliefern lassen. Auch in Verbraucher- und Baumärkten sowie in Supermärkten, Discountern und Tankstellen werden Festbrennstoffe jetzt vor der Heizperiode zum Mitnehmen angeboten.

Weitere Informationen unter www.heizprofi.com

Pressekontakt:

Kontakt:
Rheinbraun Brennstoff GmbH
Ludwigstraße
50226 Frechen
Telefon: +49 (0)221 480-0
Telefax: +49 (0)221 480-1429

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
50937 Köln
Tel.: +49 (0)221 42 58 12
E-Mail: info@dr-schulz-pr.de

Original-Content von: Rheinbraun Brennstoff GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: