Rheinbraun Brennstoff GmbH

Deutsche Asphalttage 2014: Wirtschaftliche Energieversorgung dank Lignite Energy

Köln (ots) - Auf den XVII. Deutschen Asphalttagen, die vom 10. bis 12. Februar 2014 in Berchtesgaden stattfinden, präsentiert die Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB) ein für die Branche entwickeltes Energiekonzept auf Basis von Lignite Energy. Aus gutem Grund: Bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Kongress der Asphaltindustrie steht auch diesmal wieder eine dauerhafte und wirtschaftliche Energieversorgung ganz oben auf der Agenda.

Angesichts hoher Kosten für Öl und Gas gewinnt die fein gemahlene und fließfähige Braunkohle - von RBB als "Lignite Energy pulverized" oder kurz LEP vermarktet - als preisgünstige Prozessenergie jetzt auch europaweit zunehmend an Bedeutung. Die Vorteile für die Kunden liegen klar auf der Hand: dauerhaft günstige Energie und eine deutlich verbesserte Kalkulations- und Planungsgrundlage. Hinzu kommt die langfristig garantierte Versorgungssicherheit.

Aktuell setzen bereits mehr als vier von fünf Asphaltmischwerken in Deutschland - und insgesamt 600 Werke in ganz Europa - auf LEP. Die wachsende Nachfrage nach dem hochwertigen Energieträger hat dazu geführt, dass im vergangenen Jahr mit mehr als drei Millionen Tonnen wiederum ein neuer Produktionsrekord erreicht wurde. Nach der erst 2008 in Betrieb genommenen ersten Walzenschüsselmühle wurde bereits im Sommer 2012 eine weitere moderne Mühle mit einer Mahlkapazität von 500.000 t/a eingeweiht.

Energieintensive Betriebe profitieren von hoher Preisstabilität

Die Anlieferung von LEP erfolgt direkt vom Rheinischen Revier über Schiene und Straße - entweder per Bahn in Kesselwagen oder in speziellen Silo-Lkw; jeweils in einem geschlossenen System - bis zum Produktionsstandort des Kunden. Durch die günstigen Konditionen rentiert sich die Lieferung auch bei längeren Transportwegen. Damit konnte RBB ihren Kundenkreis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus ausdehnen.

Die kundenseitigen Investitionen für Silo, Dosier-Station und Brenner - rund 300.000 Euro pro Anlage - amortisieren sich bei einer Asphaltmischleistung von 100.000 t/a bereits nach weniger als zwei Jahren. Damit ist eine Umstellung auf den günstigen Energieträger auch für kleinere und mittlere Unternehmen interessant. RBB schließt mit den Kunden langfristige Verträge ab und liefert den Brennstoff zum vereinbarten Festpreis. Energiepreisschwankungen gehören somit der Vergangenheit an. Damit gewinnt der Betreiber der Anlage eine verlässliche Kalkulationsgrundlage und die nötige Planungssicherheit.

Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung können sich die Teilnehmer der Deutschen Asphalttage bei RBB an allen drei Kongresstagen auf dem Messestand V11 ausführlich über die individuellen Vorteile und Möglichkeiten informieren, die Lignite Energy pulverized bietet.

Weitere Informationen auch im Internet unter www.lignite-energy.com

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rheinbraun Brennstoff GmbH
Richard Dietze
Ludwigstraße
50226 Frechen
Tel.: +49 (0)221-480-23288
Fax: +49 (0)221-480-1369
E-Mail: richard.dietze@rwe.com

Original-Content von: Rheinbraun Brennstoff GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinbraun Brennstoff GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: