CreditPlus Bank AG

Studie: Deutsche sehen im Motorrad zunehmend Alternative zum Auto
Spritztour am liebsten mit Helene Fischer oder Hape Kerkeling

Stuttgart (ots) -

   - 41 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, ein Motorrad zu
     kaufen. Das sind vier Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Ganz 
     konkret eine Anschaffung planen acht Prozent. Als Grund nennt 
     inzwischen jeder Dritte die geringeren Anschaffungskosten im 
     Vergleich zum Auto. Das sind Ergebnisse der repräsentativen 
     Umfrage "Motorrad-Trends 2015" der CreditPlus Bank AG. 

50 Prozent derjenigen, die sich für ein Motorrad, Moped oder Quad interessieren, nennen den reinen Fahrspaß als Anschaffungsgrund. 48 Prozent lassen sich vom Gefühl der Freiheit auf der Straße begeistern. Knapp dahinter auf Rang drei folgt ein praktischer Grund: 47 Prozent freuen sich über die einfache Parkplatzsuche. In den entspannten Spazierfahrten über Land sehen 44 einen großen Vorzug, 41 Prozent in der unkomplizierten Fortbewegung durch die Stadt. Die geringeren Anschaffungskosten im Vergleich zum Auto betrachten 32 Prozent als Vorteil. Diese Quote ist im Vergleich zu 2014 um fünf Prozentpunkte gewachsen.

Motorrad ja, aber nicht über 10.000 Euro

Dazu passt, dass neun von zehn Kaufinteressierte nicht mehr als 10.000 Euro für ein Zweirad ausgeben würden. "Die Deutschen werden bei Fahrzeugen zunehmend preissensibler", sagt Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank AG. "Während das Interesse am Motorrad zunimmt, beobachten wir gleichzeitig, dass der Gebrauchtwagenmarkt weiter wächst."

Nahezu unverändert hoch ist die Bereitschaft, den Kauf eines Zweirads über ein Darlehen zu finanzieren. Für 44 Prozent derjenigen, die prinzipiell an einem Motorrad interessiert sind, kommt dies in Betracht. Beliebtestes Modell ist wie im Vorjahr der Motorroller, für den sich 19 Prozent entscheiden würden, gefolgt vom Allrounder (15 Prozent), dem Quad (14 Prozent) und dem Chopper oder Cruiser (11 Prozent).

Spritztour am liebsten mit Helene Fischer

Erstmals hat die CreditPlus Bank für ihre Umfrage "Motorrad-Trends" die Deutschen auch gefragt, mit welchem Promi sie am liebsten eine Motorrad-Spritztour unternehmen würden. Dass Helene Fischer mit 14 Prozent das Ranking anführt, ist angesichts der ungeheuren Medienpräsenz der Sängerin wohl keine Überraschung. Schon eher, dass fast ebenso viele (13 Prozent) gerne den Komiker, Autor und TV-Star Hape Kerkeling mit dabei hätten. Ebenso knapp dahinter und gleichauf mit 12 Prozent folgen Torwart Manuel Neuer und Schauspieler Til Schweiger. Auch der geschwindigkeitserprobte Formel-1-Pilot Sebastian Vettel ist für manche eine willkommene Begleitung (11 Prozent).

Weitere Infos zu den Studienergebnissen finden Sie hier: http://ots.de/7wC76

Eine Infografik zum Download steht hier für Sie bereit: http://ots.de/AMxza

Hintergrund:

An der bevölkerungsrepräsentativen Online-Studie "Motorradtrends 2015" der CreditPlus Bank AG haben sich 1.011 Deutsche ab 18 Jahren beteiligt. Die Befragung wurde im Januar 2015 durch das Marktforschungsunternehmen Toluna durchgeführt.

CreditPlus auf einen Blick:

Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 16 Filialen und 544 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2013 eine Bilanzsumme von rund 2.768 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Apple, Miele oder Viessmann.

CreditPlus in Social Media: 
Corporate Blog (www.creditplusblog.de) 
Facebook (www.facebook.de/creditplus) 
Twitter (www.twitter.com/creditplusbank) 

Pressekontakt:

CreditPlus Bank AG
Sandra Hilpert
Tel: (0711) 66 06 - 640
Fax: (0711) 66 06 - 887
E-Mail: sandra.hilpert@creditplus.de
www.creditplus.de

Original-Content von: CreditPlus Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CreditPlus Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: