Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Hannover ist Bildungsstandort Nummer eins

Hannover ist Bildungsstandort Nummer eins
Kurz vorm Start der in Deutschland einzigartigen Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema Berufsorientierung und Bildung, der IdeenExpo am 4. Juli, sind die flankierenden Werbeaktivitäten der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) auf dem Höhepunkt. Geworben wird bundesweit, aber auch vorm Neuen Rathaus in Hannover (Foto). ...

Hannover (ots) - Das Standortmarketing der Stadt Hannover (Hannover Marketing und Tourismus GmbH) wirbt mit einer seit der ITB im März andauernden Kampagne für die IdeenExpo und den Bildungsstandort Niedersachsen.

Kurz vorm Start der in Deutschland einzigartigen Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema Berufsorientierung und Bildung, der IdeenExpo am 4. Juli, sind die flankierenden Werbeaktivitäten der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) auf dem Höhepunkt. In großen Teilen des Bundesgebiets machen zurzeit mehrere Hundert Großflächenplakate auf das einzigarte Event für junge Menschen aufmerksam. Zudem transportiert der Reisefahrplan der Deutschen Bahn auf 50 Strecken in einer Auflage von 750.000 Stück die IdeenExpo auf dem Titelblatt durch ganz Deutschland. Darüber hinaus ist sie Teil der aktuellen Hannover-Beilage "Tipps und Termine Sommer 2015", die erst kürzlich in einem Umkreis von 250 Kilometern um Hannover in einer Auflage von 1,8 Millionen Stück mit den Tageszeitungen verteilt wurde. Eine Beflaggung in Hannover rundet die aktuellen Werbeaktivitäten der HMTG zur IdeenExpo ab.

"Investition in Bildung ist die Standortsicherung der Zukunft. Aus Ausbildung folgt Innovation - und Hannover ist Raum für Innovation in vielfältiger Hinsicht", sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG.

Bereits seit der Internationalen Tourismus Börse in Berlin (ITB) im März rührt die HMTG die Werbetrommel für die IdeenExpo. Zahlreiche Großflächenplakate sowie Groundposter am Berliner Hauptbahnhof, den S-Bahnhöfen und dem Messegelände hatten damals zu einem Besuch des Niedersachsen-Stands eingeladen. Eine eigens für die ITB herausgegebene Broschüre mit dem Kampagnen-Motto auf dem Titel fuhr die IdeenExpo zudem mit den ICE-Zügen der Deutschen Bahn zum Messestart durch die gesamte Bundesrepublik.

Über vielfältige Online-Aktivitäten, die Quartalsbeilage und weitere Plakatierungen begleitete die HMTG zudem die anschließenden Aktionen der IdeenExpo, wie etwa ihre "Roadshow".

"Zusammengenommen haben wir eine Gesamtauflage bei den Werbemitteln von sicherlich nahezu 10 Millionen erreicht", bilanziert Nolte.

Über die IdeenExpo

Die IdeenExpo ist Deutschlands größte Erlebniswelt für Naturwissenschaften und Technik. Rund 230 Unternehmen, Verbände, Hochschulen und Schulen stellen zahlreiche Exponate aus und laden zum Mitmachen, Entdecken und Ausprobieren ein. Unter dem Motto "High Five mit der Zukunft" geht es neun Tage lang rund um die Berufsorientierung und das Gewinnen zukünftiger Fachkräfte. Die fünfte IdeenExpo findet vom 4. bis 12. Juli 2015 auf dem Messegelände in Hannover statt. Zusätzliches Highlight: Top-Acts wie Marteria, Clueso und Bosse sind auf der IdeenExpo live zu erleben. Weitere Informationen finden Sie unter www.hannover.de/ideenexpo.

Weitere Presseinformationen und -texte sowie Fotos zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.hannover.de/presse_hmtg. Dort bekommen Sie auch einen Überblick über den Wissenschafts- und Gesundheitsstandort, den Messe- und Kongressstandort, die "Grüne Metropole Hannover" und ihre Lebensqualität sowie das vielfältige Kulturangebot in der Leinemetropole.

Pressekontakt:

Julia Sellner |Hannover Marketing und Tourismus GmbH
Vahrenwalder Straße 7 |30165 Hannover
0511/123490-13|presse@hannover-marketing.de


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: