Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Erfolgreicher Start des ersten Maschseefest-Wochenendes

Erfolgreicher Start des ersten Maschseefest-Wochenendes
Bar SU-shin. / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/42831 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/Roland Justynowicz"

Hannover (ots) - Eine halbe Million Besucher, großartige Live-Auftritte und einmalige Impressionen bei strahlendem Sonnenschein - das ist die Zwischenbilanz nach dem ersten Maschseefest Wochenende. Auch im Internet ist das Maschseefestfieber zu spüren: Über eine Million Klicks auf der Internetseite www.maschseefest.de und über 30.500 Facebook Fans unterstreichen die Beliebtheit des größten Open-Air-Vergnügens in Niedersachsen.

Auch in dieser Woche gibt es spannende Highlights, die es nicht zu verpassen gilt: Am 5.8. lockt die Löwenbastion mit dem Streichquartett Ponticulus und dem Villa Lobos Duo zur Klassik am See. Die "Toten Ärzte" huldigen am darauffolgenden Tag die namensgebenden Kultbands in der Karibik an der Maschseequelle (6.8.). Eine herrliche Kombination aus Tapas, Party und Tanzshow wird bei Puerto Español & Ibiza Lounge geboten (7.8.). Dort verbreiten die Wasserturm Resident-DJs zusammen mit Marc Terenzi mitreißende Stimmung - für diejenigen, die es nicht mehr auf ihren Stühlen aushalten, gibt es Salsa-, Flamenco- und Merengue Tanzkurse. Das kommende Wochenende wird dann von CaboCubaJazz auf der Maschsee Bühne eingeläutet - gefolgt von ReCartney, die die Besucher auf eine Reise durch den Beatles-Cosmos entführen (8.8.). Am Samstag gehört die Maschseebühne dann Antenne Niedersachsen. Moderatorin Kaya Laß begeistert nicht nur an den Turntables zusammen mit DJ Oli Gerritzen, sondern bezaubert auch als Frontfrau der Antenne Niedersachsen Live-Band (9.8.). Am Sonntag, dem 10. August, fällt dann der Startschuss für das beliebte Crazy Crossing - das traditionelle Fun-Boot Rennen organisiert von Antenne Niedersachsen.

Doch das besondere beim diesjährigen Maschseefest ist die internationale Gastronomie, die auch in dieser Woche zu einer Reise um die ganze Welt einlädt. Von Sushi am See über karibische Leckereien bis hin zu mexikanischen, spanischen, griechischen oder italienischen Spezialitäten - hier findet jeder sein kulinarisches Highlight! Neu dabei sind in diesem Jahr Puerto Español & Ibiza Lounge mit spanischen Köstlichkeiten, Japan - das Land der untergehenden Sonne mit frisch zubereitetem Sushi und Welcome to Miami mit amerikanischen Gerichten wie Surf'n'Turf und köstlichen Burgern. Ihre Premiere auf dem 29. Maschseefest feiern auch das Smeraldo mit italienischen Spezialitäten, Costa Mekito und das Karibische Dorf, die karibisches Flair ans Ostufer bringen, sowie die Plaza Mediterraneo mit ihrem spanisch angehauchten Konzept. Aber auch die altbewährten Maschseefest-Klassiker dürfen nicht fehlen: Es gibt ein "Wiederschmecken" mit dem SeeBiergarten, dem Restaurant Aresto, Clichy, Gosch Sylt, dem Hamborger Veermaster, bei Bavaria Royal an der Löwenbastion und vielen weiteren allseits beliebten Gastronomieständen - sie begeistern die Geschmacksknospen der Besucher des Seespektakels schon seit mehreren Jahren.

Pressekontakt:

Lisa Ulsamer
Hannover Marketing und Tourismus GmbH
Vahrenwalder Straße 7| 30165 Hannover
Telefon: 0511/123490-13 |E-Mail: presse@hannover-marketing.de

Original-Content von: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: