SWI swissinfo.ch

swisspolitics.org - mitwissen, mitreden, mitmachen

Bern (ots) - Am 15. April lanciert swissinfo/Schweizer Radio International (SRI) die neue Schweizer Politplattform swisspolitics.org (www.swisspolitics.org). Unter dem Motto "mitwissen, mitreden, mitmachen" verbindet swisspolitics.org tagesaktuelle News mit einer umfassenden Datenbank sowie ausgefeilten Community-Anwendungen. swisspolitics.org wird in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch angeboten. Umfassende Information zu allen Aspekten der Schweizer Politik, vereint unter einem einzigen benutzerfreundlichen Interface, plus die Möglichkeit zur Diskussion und Interaktion: Das bietet die neue Politikplattform im Internet, swisspolitics.org, ihren Benutzern unter www.swisspolitics.org an. mitwissen - mit beiden Beinen im politischen Alltag Kurznachrichten-Ticker und Artikel informieren über das Tagesgeschehen, thematische Dossiers liefern Hintergrundinformation. Die swisspolitics.org Datenbank gewährt einen vertieften Einblick in das Wesen und die Funktionsweise der Schweizer Politik. So können zu jedem Mitglied der eidgenössischen Räte essentielle Daten wie Interessenbindungen, Kommissionszugehörigkeit und politische Ämter abgerufen werden. Bei Nationalrätinnen und Nationalräten wird zusätzlich das Abstimmungsverhalten in den letzten zehn Namensabstimmungen im Rat angezeigt. Mittels der interaktive Anwendung "Wo stehe ich im Parlament" können die User von swisspolitics.org ermitteln, welche Parlamentarier in den eidgenössischen Räten ihre Meinung am besten vertreten. Zudem enthält die swisspolitics.org Datenbank detaillierte Informationen zu Abstimmungen, Initiativen, Referenden und Wahlergebnissen sowie kommentierte Linksammlungen zu den Themen "Demokratie" und "Humanitäre Tradition". mitreden, mitmachen - Politik mitgestalten swisspolitics.org vermittelt nicht nur Wissen rund um die Politik, die User sollen auch selber mitreden und mitmachen. Möglich wird dies durch Online Abstimmungen und Diskussionsforen. So wird im Vorfeld zu den Abstimmungen vom 2. Juni 2002 ein Diskussionsforum zum Thema Schwangerschaftsabbruch mit Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold aufgeschaltet. Eigene Ideen und Anliegen können die User durch die Lancierung einer Online Petition oder eines eigenen Forums einbringen. Serviceleistungen wie der SMS/Email-Abstimmungswecker sowie Spiele runden die Angebote auf swisspolitics.org ab. swisspolitics.org ist eine Satellitensite der Newsplattform swissinfo (www.swissinfo.org) und wurde unter Federführung der swissinfo Webfactory realisiert. Für das Webdesign sorgte die Zürcher Agentur für Design und Kommunikation Popeye GmbH, die technische Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Xwave GmbH, Zürich. Was bietet www.swissinfo.org? www.swissinfo.org ist eine multimediale Plattform für Auslandschweizer/innen sowie an der Schweiz interessierte Ausländer/innen. Sie informiert in neun Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Japanisch und Chinesisch) über aktuelle Ereignisse in der Schweiz und im Ausland. www.swissinfo.org bietet zudem eine breite Palette an Dienstleistungen wie zum Beispiel ein geographisches Informationssystem, eine unentgeltliche E-Mail-Adresse (http://freemail.swissinfo.org) oder einen Informationsdienst, der via E-Mail Fragen über die Schweiz beantwortet (www.swisshelpdesk.org). ots Originaltext: www.swissinfo.org Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Nina Wach, Email: nina.wach@swissinfo.ch, Tel.: +41 31 350 95 61 Original-Content von: SWI swissinfo.ch, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: