Yahoo Deutschland

Interview mit Yahoo Nachrichten: AfD-Gründungsmitglied Konrad Adam fordert Kurswechsel: "Nationalkonservativen Flügel nicht weiter abtöten"

München (ots) - Das AfD-Gründungsmitglied Konrad Adam hat nach der Hamburg-Wahl einen parteiinternen Kurswechsel gefordert. "Man sollte den im Osten erfolgreichen nationalkonservativen Flügel nicht weiterhin abtöten", sagte Adam in einem Interview mit Yahoo Nachrichten. Adam, der dem nationalkonservativen Flügel der AfD (Alternative für Deutschland) angehört, sagte in dem Interview weiter: "Wir sollten die beiden Strömungen, also die marktliberale und die nationalkonservative, in einem Spagat aushalten. Wir wollen nicht so sein wie die CDU, die vor lauter Vielfältigkeit überhaupt nichts mehr sagt - wir sind aber auch keine Ein-Thema-Partei."

Die AfD hat bei der Wahl in Hamburg am Sonntag wohl zum ersten Mal den Einzug in ein westdeutsches Landesparlament geschafft. Nach einer ARD-Hochrechnung von 20.00 Uhr kam die rechtskonservative Partei auf 5,8 Prozent der Stimmen.

Bitte nennen Sie bei Verwendung die Quelle Yahoo Nachrichten.

Das ganze Interview finden sie unter: http://ots.de/01Qhw

Kontakt zur Redaktion: Malte Arnsperger, +49 174 92455280

Über Yahoo

Yahoos Ziel ist es, den Alltag der Menschen interessanter und unterhaltsamer zu machen. Wir bieten unseren Nutzern persönlich relevante Erlebnisse, die sie mit dem verbinden, was ihnen wirklich wichtig ist - auf allen Endgeräten und auf der ganzen Welt. Unsere Werbekunden wiederum profitieren davon, dass wir sie genau mit den Zielgruppen in Kontakt bringen, die für ihren Geschäftserfolg entscheidend sind. Yahoo hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA und Standorte in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum sowie in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Sitz der Yahoo! Deutschland Services GmbH ist München.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.yahoo.de/presse, im internationalen (http://yahoo.tumblr.com/) sowie im lokalen Unternehmens-Blog (http://yahoodeutschland.tumblr.com/) auf Tumblr.

Neues von Yahoo erfahren Sie auch auf Twitter (http://twitter.com/YahooDE) und Facebook (www.facebook.com/Yahoo.Deutschland).

###

Yahoo und das Yahoo-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:

Rückfragen gerne an:

fischerAppelt, relations
Maria-Theresa Baugut, Svenja Gärtner
Infanteriestr. 11a
80797 München
Fon: +49 (0) 89 - 46135895
Mail: yahoo (at) fischerappelt.de
Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: