Yahoo Deutschland

"Ebola-Krise ist eine Epidemie von globaler Größe und Gefahr" - Der Präsident des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes im Exklusivinterview mit Yahoo Nachrichten

München (ots) - Die Ebola-Krise ist für den Präsidenten des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz eine "Epidemie von globaler Größe und Gefahr". Der IKRK-Chef Peter Maurer geht von einer weiteren Verschlimmerung der Situation aus. "Die Ebola-Krise wird noch zunehmen", warnt er in einem Exklusivinterview mit Yahoo Nachrichten.

"Noch immer sind keine Impfstoffe vor Ort, es sterben immer mehr Menschen. Damit steigt auch das Risiko einer Eskalation." Peter Maurer ist der Meinung, dass sich die Krankheit regional nicht eindämmen lässt. "Es ist in unserer globalisierten Welt eine Illusion zu glauben, dass sich solch eine Krankheit lokal begrenzen lässt. Jeder lokale Zusammenbruch eines Systems, wie wir ihn jetzt in Liberia erleben, birgt in sich die Gefahr einer globalen Gesundheitskatastrophe. Genau das riskieren wir gerade."

Peter Maurer kritisiert die Reaktion der internationalen Gemeinschaft scharf. Die Lage sei anfangs völlig falsch eingeschätzt worden. "Bis heute hat man auf diese globale Epidemie nicht ausreichend geantwortet." Der IKRK-Präsident ruft zu größeren Anstrengungen auf: "Es gibt viele Ankündigungen. Aber wenn ich meine Kollegen vor Ort frage, was an Hilfe schon angekommen ist, ist das weniger als die warmen Worte. Und vor allem zu wenig im Vergleich zur Geschwindigkeit, in der sich Ebola ausbreitet."

Das vollständige Interview finden Sie auf Yahoo Nachrichten (http://ots.de/USfrM).

Bitte nennen Sie bei Verwendung die Quelle Yahoo Nachrichten.

Über Yahoo

Yahoos Ziel ist es, den Alltag der Menschen interessanter und unterhaltsamer zu machen. Wir bieten unseren Nutzern persönlich relevante Erlebnisse, die sie mit dem verbinden, was ihnen wirklich wichtig ist - auf allen Endgeräten und auf der ganzen Welt. Unsere Werbekunden wiederum profitieren davon, dass wir sie genau mit den Zielgruppen in Kontakt bringen, die für ihren Geschäftserfolg entscheidend sind. Yahoo hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA und Standorte in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum sowie in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Sitz der Yahoo! Deutschland Services GmbH ist München.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.yahoo.de/presse, im internationalen (http://yahoo.tumblr.com/) sowie im lokalen Unternehmens-Blog (http://yahoodeutschland.tumblr.com/) auf Tumblr.

Neues von Yahoo erfahren Sie auch auf Twitter http://twitter.com/YahooDE und Facebook www.facebook.com/Yahoo.Deutschland

   ### 
   Yahoo und das Yahoo-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. 
Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer 
jeweiligen Eigentümer. 

Pressekontakt:

Yahoo! Deutschland Services GmbH
Verena Knaak
PR Manager
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon: +49 (0) 89 - 231 97 520
vknaak (at) yahoo-inc.com

Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yahoo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: