Yahoo Deutschland

Mit dem Cinematic Internet[TM] revolutioniert Yahoo! das Internetfernsehen

    Las Vegas, USA (ots) - Yahoo! geht Vertriebspartnerschaften mit Samsung, Sony, LG Electronics und VIZIO ein - Yahoo! Widget Engine ermöglicht Entwicklern die Bereitstellung von Inhalten für Millionen von Fernsehzuschauern

    Der Unternehmensbereich Connected TV von Yahoo! (NASDAQ:YHOO) hat im Rahmen der CES die nächste Generation von Technologien und Diensten für das Internetfernsehen vorgestellt. Durch Partnerschaften mit den wichtigsten Herstellern von Unterhaltungselektronik wird eine Widget-basierte Nutzerumgebung geschaffen, die das Beste aus dem Internet direkt auf den heimischen Fernseher bringt. Die entsprechenden Fernsehgeräte werden mit der Yahoo! Widget Engine ausgestattet sein. So kommt der Zuschauer mithilfe von TV-Widgets - einer völlig neuen Klasse von interaktiven Anwendungen - in den Genuss des Cinematic Internet, Yahoos Vision einer mit dem Fernsehgerät verbundenen Internetwelt. Diese TV-Widgets bringen beliebte Internetdienste und Online-Medien über spezielle, auf die individuellen Bedürfnisse der Fernsehzuschauer abgestimmte Anwendungen direkt ins Wohnzimmer.

    Bereits im August hatten Yahoo! und Intel den Widget Channel vorgestellt, eine gemeinsame Initiative zur Förderung von Innovationen im Bereich Connected TV. Auf Basis dieser Initiative hat Yahoo! Partnerschaften mit den wichtigsten Herstellern von Unterhaltungselektronik geschlossen: Samsung, Sony, LG Electronics und VIZIO. Die im Zuge dieser Partnerschaften entstehenden Produkte ermöglichen der Branche, für Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt eine innovative Internet- und TV-Umgebung zu schaffen. Der Marktstart ist bereits für Frühjahr 2009 geplant. Ganz im Sinne seiner Strategie der Offenheit gab Yahoo! heute nun in Kooperation mit Intel das Widget Development Kit (WDK) frei. Damit sind Entwickler in der Lage, TV-Widgets zu entwickeln und ein Connected TV-System für Millionen von Verbrauchern bereitzustellen.

    "Yahoo! hat die wichtigsten Merkmale des Internets wie Offenheit, Communities und Personalisierung mit den Leistungsmerkmalen des Fernsehens kombiniert", erläuterte Patrick Barry, Vice President Connected TV von Yahoo!. "Durch dieses revolutionäre, neue Interneterlebnis sowie unsere Technologie in Verbindung mit der weltweiten Präsenz führender Partner aus der Unterhaltungselektronikindustrie bieten wir Verbrauchern den Zugang zu relevanten Informationen und Inhalten und erweitern so ihr Fernseherlebnis."

    Millionen Fernsehgeräte von Samsung, Sony, LG Electronics und VIZIO werden mit der Yahoo! Widget Engine ausgestattet: Die TV-Widget-Nutzerumgebung auf Basis der Yahoo! Widget Engine wird bereits im Frühjahr 2009 in einer Vielzahl von Produkten verfügbar sein, z.B. in einer Produktlinie von Internetfernsehgeräten von Samsung, Sony, LG Electronics und VIZIO. Durch die Kooperation mit diesen führenden Herstellern von Unterhaltungselektronik wird Yahoo! 2009 interessante und spannende Inhalte der eigenen und anderer Entwickler in mehreren Ländern auf Millionen von Fernsehgeräten bringen.

    "Verbraucher sind zunehmend auf der Suche nach einem erweiterten TV-Erlebnis, z.B. um über das Fernsehgerät personalisierte Internetinhalte und interaktive Angebote nutzen zu können", erklärt Allen Weiner, Research VP von Gartner. "Die marktführenden TV-2.0-Portale werden letztendlich jene Unternehmen sein, die durch starke weltweite Partnerschaften, innovative Techniken und Expertise bei der Entwicklung offener Plattformen in der Lage sind, Connected TV Realität werden zu lassen. Den Entwicklern werden genau die Tools an die Hand gegeben, die sie brauchen, um das Beste aus dem Internet auf die Fernsehgeräte zu bringen. So werden die verfügbaren internetfähigen Inhalte und Dienste erweitert, und Millionen von Verbrauchern erleben Fernsehen völlig neu."

    Das Fernsehen als Plattform für Entwickler: Die Yahoo! Widget Engine basiert auf der beliebten Konfabulator®-Widget-Plattform für den PC, die speziell für Unterhaltungselektronikgeräte umgestaltet wurde. Im August 2008 hatten Yahoo! und Intel ihre Partnerschaft bekannt gegeben, mit dem Ziel, Internetentwicklern und -Publishern die zur Erstellung von spannenden und fesselnden interaktiven TV-Widgets benötigten Tools zur Verfügung zu stellen. Ab heute können Entwickler, Hersteller von Unterhaltungselektronik, Werbekunden und Content-Publisher nun das robuste Widget Development Kit (WDK) von Yahoo! und Intel nutzen.

    Dieses WDK nutzt Standardtools wie JAVASCRIPT®, XML und HTML, wodurch die schnelle Entwicklung und Bereitstellung von TV-Widgets, basierend auf beliebten Internetdiensten, ermöglicht wird. Entwickler können mit dem WDK TV-Widgets erstellen, die über eine große Auswahl von Programmierschnittstellen, die so genannten Widget Channel-APIs, verfügen. Weitere Informationen zum WDK sind zu finden unter http://connectedtv.yahoo.com/developer und http://www.intelconsumerelectronics.com/.

    Zur Verfügung stehen die Yahoo!-Internetdienste wie Yahoo! Nachrichten, Yahoo! Wetter, Yahoo! Video, Yahoo! Finanzen und Flickr. Auch andere namhafte Anbieter sind bereits mit der Entwicklung und Planung von TV-Widgets beschäftigt, darunter beispielsweise eBay, MySpace, CBS, The New York Times, Netflix, Amazon, Blockbuster, Showtime, USA TODAY und Twitter. Viele dieser Widgets werden auf der CES vorgestellt und werden bereits in den kommenden Monaten auf Geräten im Handel verfügbar sein. Eine vollständige Liste aller TV-Widgets in der Yahoo! Widget Engine ist erhältlich unter http://connectedtv.yahoo.com/newsroom.

    Yahoo! bringt Entwickler, Publisher, Gerätehersteller und Werbekunden in einem System zusammen, von dem die Verbraucher durch das so genannte Cinematic Internet - Yahoos Vision von einer mit dem Fernsehgerät verbundenen Internetwelt - profitieren können. Die Verfügbarkeit des WDKs und der Yahoo! Widget Engine sowie die heute bekannt gegebenen Vertriebspartnerschaften und Beziehungen zu Entwicklern bilden eine starke Grundlage für die nächste Generation des Internetfernsehens.

    Über Yahoo!

    Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der meist besuchten Webseiten weltweit. Yahoo!s Ziel ist es, seinen Communities aus Nutzern, Werbekunden, Publishern und Entwicklern ein unverzichtbares Online-Erlebnis zu bieten, das auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

    Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.yahoo.enpress.de/ oder im Unternehmens-Blog Yodel Anecdotal http://yodel.yahoo.com/.

    Weitere Informationen zu Yahoo! Connected TV sind verfügbar unter http://connectedtv.yahoo.com

    ###

    Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:
Yahoo! Deutschland GmbH
Judith Sterl
Head of PR
Theresienhöhe 12
80339 München

Fon: +49 (0) 89-231 97 186
Fax: +49 (0) 89-231 97 482

sterlj (at) yahoo-inc.com

Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yahoo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: