Yahoo Deutschland

Das neue E-Mail-Ich als persönliche Visitenkarte

München, 19. Juni 2008 (ots) - Yahoo! bietet Millionen Nutzern mit den neuen Domains ymail.com und rocketmail.com neue E-Mail-Adressen - Studie unterstreicht Wichtigkeit des persönlichen E-Mail-Namens für die Konsumenten E-Mail ist heute das Kommunikationsmedium Nummer Eins, und die private E-Mail-Adresse nimmt nicht nur eine Schlüsselrolle in der Kommunikation in Freizeit-, Familien- und Berufsleben ein, sondern ist auch die Visitenkarte für Millionen Nutzer rund um den Globus. So gaben 62 Prozent aller Befragten der aktuellen Yahoo!-Studie "E-Mail Identitäten"(1) an, dass der Name ihrer E-Mail-Adresse für Sie große Bedeutung hat und als Ausdruck der Persönlichkeit gilt. 76 Prozent der Befragten zwischen 25 und 34 Jahren bestätigen auf der anderen Seite, schon einmal nach einer Wunschadresse gesucht und diese nicht mehr bekommen zu haben. Laut internen Daten von Yahoo! brechen bis zu einem Drittel der Nutzer den Registrierungsprozess bei Yahoo! ab, weil ihr favorisierter E-Mail-Name bereits vergeben ist. Für dieses weitverbreitete Problem bietet Yahoo! jetzt eine Lösung: Ab 20. Juni 2008 öffnet Yahoo! unter www.yahoo.de/ymail weltweit zeitgleich zwei neue Domains und ermöglicht damit Millionen von Nutzern, ihren Wunschnamen als E-Mail-Adresse anzulegen. Schon heute ist Yahoo! Mail für rund 266 Millionen Unique User im Monat(2) einer der wichtigsten Einstiegspunkte ins Internet und der populärste kostenlose E-Mail-Service der Welt. Auch mit den neuen Endungen @ymail.com und @rocketmail.com stehen den Nutzern alle beliebten Funktionen und Services zur Verfügung, die sie auch von Yahoo! Mail kennen: Unbegrenzter Speicherplatz, einfache Drag & Drop-Bedienung, Integration der Messenger-Kontaktliste über die Chat-Funktion sowie der umfangreiche Spam- und Virenschutz. Zugleich kann die neue Yahoo! Mail-Identität als Zugang zu personalisierten Webseiten wie Mein Yahoo! und Yahoo! Finanzen, zum Yahoo! Messenger oder zu Community-Angeboten wie Flickr, Yahoo! Clever sowie Yahoo! Groups genutzt werden. Mit etwas Glück und Schnelligkeit kann durch die Domain-Öffnung beispielsweise eine "Anna4711@..." bald zu "Anna@ymail.com" werden, sich ein Fußball-Fan zum "Europameister@ymail.com" krönen oder eine "Sex and the City"-Liebhaberin zur Carrie@ymail.com verwandeln. Die E-Mail-Adresse als Spiegel der Persönlichkeit "Die E-Mail-Adresse ist meine elektronische Visitenkarte und gleichzeitig Spiegel meiner Persönlichkeit. Sie ist das Erste, was bei einem elektronischen Kontakt übermittelt wird und hat damit einen großen Einfluss auf den entscheidenden ersten Eindruck", erläutert Dr. Thomas Krüger, Diplom-Psychologe und Autor des Buches "Psychologie und Internet". "Der gewählte Name und die Domain lassen automatisch Rückschlüsse auf die Persönlichkeit des Senders ziehen, weil hier eine enge Beziehung besteht. Wer viele E-Mails bekommt, nutzt - oft unbewusst - auch Informationen wie die E-Mail-Adresse für die Entscheidung, welche E-Mails überhaupt geöffnet oder bearbeitet werden." Yahoo! Studie: Nutzer bevorzugen zwei oder mehr E-Mail-Adressen für unterschiedliche Gelegenheiten und legen großen Wert auf ihren Wunschnamen Wie bedeutend der Name des E-Mail-Ichs ist, belegt auch die aktuelle repräsentative Studie von Yahoo! Deutschland zum Thema E-Mail-Identitäten. 62 Prozent der Befragten geben an, dass die Wunsch-E-Mail-Adresse für sie wichtig bis sehr wichtig ist. So waren bereits 56 Prozent aller Teilnehmer (unter den 25- bis 34-Jährigen sogar drei Viertel) schon einmal in der Situation, bei der Registrierung für einen neuen E-Mail-Account nach einem bestimmten Namen gesucht und diesen aber nicht bekommen zu haben. Der Wunsch geht sogar soweit, dass unter den 18- bis 24-Jährigen fast 35 Prozent der Befragten bereit wären, für die bevorzugte Adresse den E-Mail-Anbieter zu wechseln. Grundsätzlich wechseln die meisten Internetnutzer zwischen mehreren E-Mail-Identitäten, je nach Empfänger und Gelegenheit: Immerhin 36 Prozent unterhalten sogar drei oder mehrere E-Mail-Adressen, wobei Frauen eher mit zwei Accounts (41 Prozent) auskommen, während bei den Männern der Trend zur Dritt- oder sogar Viert-Adresse geht (41 Prozent). Anonymität vs. echter Name Die Studienergebnisse lassen hinsichtlich der Auswahl des Namens psychologisch tief blicken. Frauen bleiben lieber anonym: Gut 60 Prozent der weiblichen Teilnehmer legen wenig Wert auf ihren realen Namen als Teil der E-Mail-Adresse. Wenn nicht der echte Name verwendet wird, unterscheidet sich die Auswahl zwischen dem bei Freunden bekannten Spitznamen und einem Fantasienamen. Besonders bei den jüngeren Internetnutzern ist die Verwendung eines bei Freunden bekannten "Niknames" populär: 34 Prozent der 18- bis 24-Jährigen verwenden den vertrauten Spitznamen als digitales zweites Ich. Unterschiede gibt es allerdings nicht nur zwischen Männern und Frauen oder Jung und Alt: Auffallend ist im Ländervergleich beispielsweise ein Nord-Süd-Gefälle im Hinblick auf die Verwendung von Spitznamen: 29 Prozent der Berliner, 28 Prozent der Schleswig-Holsteiner, Hamburger, Bremer und Niedersachsen sowie 28 Prozent der Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhaltiner und Brandenburger benutzen Spitz- oder Fantasienamen. Die Bayern (17 Prozent), Rheinland-Pfälzer, Hessen, Saarländer (16 Prozent) sowie Thüringer und Sachsen (14 Prozent) sind eher dem realen Namen zugeneigt. "Mehr als eine viertel Milliarde User nutzen Yahoo! Mail weltweit, und ihre Bedürfnisse sind vielfältig und klar: Die favorisierte Adresse für den E-Mail-Account zu haben, rangiert hier ganz oben. So baut Yahoo! jetzt mit der Eröffnung der neuen Domains ymail.com und rocketmail.com seine Kapazitäten aus und ermöglicht dem Nutzer, endlich seine persönliche Wunschadresse zu finden", so Andreas Krawczyk, Head of Programming bei Yahoo! Deutschland. "Wir kommen damit der großen Nachfrage unserer und anderer E-Mail-Nutzer nach, sich eine neue, der Persönlichkeit entsprechende Adresse zuzulegen." Damit keiner auf seine archivierten E-Mails und Kontakte verzichten muss, bietet Yahoo! unter www.trueswitch.com/yahoo-de/ einen Umzugsservice an, der schnell und bequem den Wechsel des Accounts ermöglicht. Ein Bild von Andreas Krawczyk, Head of Programming Yahoo! Deutschland, finden Sie unter http://yahoo.enpress.de/Yahoo_Sprecher.aspx Einen Screenshot finden Sie unter folgendem Link: http://yahoo.enpress.de/fotos_logos.aspx Quellen: 1 Yahoo! Studie "E-Mail Identitäten", Juni 2008 2 ComScore April 2008 Über die Yahoo! Studie "E-Mail Identitäten" Für die repräsentative Studie von Yahoo! Deutschland wurden über 1.000 Personen ab 18 Jahren in Deutschland befragt. Die Online-Befragung wurde vom Marktforschungsinstitut Ciao Surveys GmbH durchgeführt. Die Erhebung fand im Juni 2008 statt. Über Dr. Thomas Krüger Dr. Thomas Krüger ist Diplom-Psychologe. Er promovierte im Bereich unbewusster/impliziter Informationsverarbeitung und beschäftigt sich seit über zehn Jahren in verschiedenen Büchern, Artikeln und Interviews mit der "Psychologie des Internets". Als Marktforscher ist er bei eye square GmbH in Berlin tätig. Über Yahoo! Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der meist besuchten Webseiten weltweit. Yahoo!s Ziel ist es, seinen Communities aus Nutzern, Werbekunden, Publishern und Entwicklern ein unverzichtbares Online-Erlebnis zu bieten, das auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München. Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.yahoo.enpress.de/ oder im Unternehmens-Blog Yodel Anecdotal http://yodel.yahoo.com/. ### Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Pressekontakt: Yahoo! Deutschland GmbH Oliver Sturz Head of Consumer PR Theresienhöhe 12 80339 München Fon: +49 (0) 89-231 97 110 Fax: +49 (0) 89-231 97 482 osturz@yahoo-inc.com Yahoo! Deutschland GmbH Judith Sterl Head of PR Yahoo! Deutschland Theresienhöhe 12 80339 München Fon: +49 (0) 89-231 97 186 Fax: +49 (0) 89-231 97 482 sterlj@yahoo-inc.com dot.communications GmbH Martina Guckeisen Augustenstraße 52 80333 München Fon: +49 (0) 89-530 797 101 Fax: +49 (0) 89-530 797 19 yahoo@dot-communications.de Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yahoo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: