stellenanzeigen.de

Boreout: Jeder zweite Arbeitnehmer langweilt sich
stellenanzeigen.de-Umfrage: 50 Prozent sind boreout-gefährdet

München (ots) - Übermäßiger Stress am Arbeitsplatz ist ein vielbesprochenes Thema. Eine aktuelle Umfrage von www.stellenanzeigen.de belegt jetzt: 50 Prozent der Arbeitnehmer beklagt das genaue Gegenteil. Sie langweilen sich im Job nahezu ständig - und gefährden damit ihre Gesundheit ebenso wie die Gestressten.

Krank vor Langeweile

An der Umfrage nahmen 373 Fach- und Führungskräfte teil. Demnach langweilen sich 49,3 Prozent der Teilnehmer im Job nie oder nur selten. Die anderen 50,7 Prozent dagegen klagen über nahezu ständige Langeweile und fühlen sich davon nach eigener Aussage belastet. Für Experten steht fest: Langweile macht krank. Die Betroffenen leiden unter physischen und psychischen Symptomen von Schlaflosigkeit über Tinnitus bis zu anhaltender Lustlosigkeit. Sie laufen Gefahr, ernsthaft an Boreout zu erkranken.

Die Ergebnisse der Umfrage von stellenzeigen.de stehen unter 
www.stellenanzeigen.de/umfrage/209/ zur Verfügung. 

Über stellenanzeigen.de

Mit über 2 Mio. Visits pro Monat und mehr als 660.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die hohe Reichweite der Jobbörse ergibt sich aus der Kombination der starken Plattform mit spezifischen Zielgruppen-Kanälen und mehr als 100 Print- und Online-Partnern im Mediennetzwerk.

Pressekontakt:

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Bettina Sudar
Tel. 089-651076-220, E-Mail bettina.sudar@stellenanzeigen.de

Original-Content von: stellenanzeigen.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: stellenanzeigen.de

Das könnte Sie auch interessieren: