stellenanzeigen.de

stellenanzeigen.de gibt Veränderung in der Eigentümerstruktur bekannt

München (ots) - Die stellenanzeigen.de GmbH & Co.KG, einer der führenden Anbieter von Online-Recruiting-Lösungen in Deutschland, gibt eine Veränderung in der Eigentümerstruktur ihrer Muttergesellschaft markt.gruppe bekannt: Die schon bislang mit je einem Drittel beteiligten Gesellschafter Verlagsgruppe Ippen und die ProServ Medien Service GmbH (mehrheitlich Rheinische Post Mediengruppe) übernehmen die restlichen Anteile an der markt.gruppe von der Funke Mediengruppe. Mit diesem Schritt setzen die nunmehrigen Alleineigentümer klar auf das stark wachsende Geschäft mit digitalen Dienstleistungen.

"Wir freuen uns über das deutliche Bekenntnis unserer Eigentümer zur weiteren Expansion von stellenanzeigen.de", so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer des Münchner Recruiting- und Verlagsdienstleisters. "Das Umsatz- und Gewinnwachstum der letzten Jahre erlaubt uns kräftige Investitionen, und so dürfen sich unsere Partner und Kunden in nächster Zeit auf herausragende technische Innovationen freuen. Das betrifft nicht nur unsere eigene Jobbörse: Als einer der führenden Systemanbieter für Online-Stellenmärkte werden wir mit neuen Produkten und Lösungen frischen Wind in den Markt der Verlagsdienstleistungen bringen. Davon profitieren bestehende Kunden sowie Partner, die wir in den kommenden Monaten im Netzwerk von stellenanzeigen.de begrüßen dürfen", so Langbauer.

Über stellenanzeigen.de

Mit über 2 Mio. Visits pro Monat und mehr als 660.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die hohe Reichweite der Jobbörse ergibt sich aus der Kombination der starken Plattform mit spezifischen Zielgruppen-Kanälen und starken Print- und Online-Partnern im Mediennetzwerk.

Pressekontakt:


stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Bettina Sudar
Rablstr. 26, 81669 München
Tel. 089-651076-220, E-Mail bettina.sudar@stellenanzeigen.de
Original-Content von: stellenanzeigen.de, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: