Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

Engagement für die José Carreras Leukämie-Stiftung: Nina Eichinger und Matthias Killing sind neue Stiftungsbotschafter

Matthias Killing, Nina Eichinger,José Carreras Bildrechte: José Carreras Leukämie-Stiftung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119494 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/José Carreras Leukämie-Stiftung"

München (ots) -

- Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras 
Leukämie-Stiftung: "Schon bei den Vorbereitungen für die José 
Carreras Gala spürt man, dass Nina Eichinger und Matthias Killing mit
vollem Herzen dabei sind." 
- Karten für die 23. José Carreras Gala, die am 14. Dezember 2017 
erstmals in München stattfindet, können ab sofort reserviert werden. 

An der Seite von Gastgeber und Moderator José Carreras führen Nina Eichinger und Matthias Killing seit 2014 alljährlich durch die José Carreras Gala (www.josecarrerasgala.de) und berühren dabei ein Millionen-Publikum. Ab sofort engagieren sich die beiden bekannten Fernsehpersönlichkeiten auch außerhalb der Benefiz-Gala als Botschafter für die José Carreras Leukämie-Stiftung.

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: "Schon bei den Vorbereitungen für die José Carreras Gala spürt man, dass Nina Eichinger und Matthias Killing mit vollem Herzen dabei sind. Dieses große Engagement ist nicht selbstverständlich. Gemeinsam mit unseren anderen Botschaftern helfen uns Nina Eichinger und Matthias Killing, die Öffentlichkeit über Leukämie und andere Blutkrankheiten aufzuklären und für das Thema zu sensibilisieren. Sie tragen damit einen wichtigen Teil dazu bei, dass das große Ziel unseres Stifters José Carreras bald Wirklichkeit wird: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem."

Nina Eichinger: "Seit ich mich mit dem Thema Leukämie auseinandersetze, hat mich von Anfang an unglaublich berührt und auch schockiert, wie überraschend und all übergreifend diese Krankheit zuschlägt. Es scheint völlig egal, welchen Lebensstil man pflegt, welches Alter man hat. Ich bin selbst Mama. Wohl auch deshalb geht es mir besonders nah, wenn ich hautnah erlebe, was für eine Belastung es für die ganze Familie ist, wenn ein Kind, der Vater oder die Mutter an Leukämie erkrankt. Dank der vielen Spenden hat die José Carreras Leukämie-Stiftung in den vergangenen zwei Jahrzehnten bereits viele Leben retten und Leid vermindern können, aber wir sind noch nicht am Ziel."

Matthias Killing, Moderator beim SAT.1-Frühstücksfernsehen: "Auch wenn der Anlass Leukämie ein trauriger ist, so ist es schön zu sehen, wie José Carreras und die José Carreras Leukämie-Stiftung seit über zwei Jahrzehnten von Millionen Menschen unterstützt werden. Es ist mir ein Herzensanliegen, mich für diese gute Sache und wichtige Projekte zu engagieren. Uns alle eint das Ziel, dass Leukämie und andere schwere Krankheiten eines Tages endlich besiegt werden können."

Deutschlands emotionalste Benefiz-Gala findet in diesem Jahr zum ersten Mal in München statt. Die 23. José Carreras Gala wird am 14. Dezember 2017 ab 20.15 Uhr live bei SAT.1 Gold aus den Bavaria-Studios im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Dabei werden wieder viele internationale und nationale Stars José Carreras unterstützen, Spenden für den Kampf gegen Leukämie zu sammeln. Der offizielle Kartenvorverkauf beginnt in Kürze, Kartenreservierungen sind bereits jetzt über die José Carreras Leukämie-Stiftung telefonisch unter 089 / 27 29 04 - 0 oder per Mail an jcg@carreras-stiftung.de möglich. Weitere Informationen unter www.josecarrerasgala.de.

Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung:

Kristina Bach, Hans-Jürgen Bäumler, Jeanette Biedermann, Viktoria Brams, Johannes Brandrup, Bernhard Brink, Sabine Christiansen, Cornelia Corba, Gunther Emmerlich, Ottfried Fischer, David Garrett, Christian Gille, Karel Gott, Martin Gruber, Alexander Herrmann, Judith Hildebrandt, Mareile Höppner, Joey Kelly, Dr. Antje-Katrin Kühnemann, Tobias Künzel, Gudrun Landgrebe, Dieter Landuris, Vicky Leandros, Hera Lind, Tim Lobinger, Annett Louisan, Peter Maffay, Klaus Meine, Dirk Michaelis, Christoph M. Ohrt, Simon Pierro, Lars Riedel, Deborah Sasson, Dr. h.c. Nikolaus und Anne Schneider, Sophie Schütt, Wolfgang Seidenberg, Kriemhild Siegel, Stephanie Stumph, Nicola Tiggeler, voXXclub, Elmar Wepper und Daniela Ziegler.

José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1.100 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen sowie deutschlandweiten Familienzentren, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden- Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carreras-stiftung.de.

Spendenkonto: 
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. 
Commerzbank AG München 
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 
BIC: DRESDEFF700 
Spendenhotline: (+49) 01802 400 100 
(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR, Kosten aus dem 
deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR, aus dem Ausland können die 
Kosten abweichen) 
SMS-Spende über 5 Euro: Stichwort BLUTKREBS an 81190 

Pressekontakt:

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Dr. Gabriele Kröner,
Geschäftsführender Vorstand
Elisabethstraße 23 | 80796 München
Tel: 089 / 27 29 04 - 0
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

Original-Content von: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: