Heinrich-Böll-Stiftung

Greening the Economy
Internationale Konferenz in Berlin

Berlin (ots) -

Internationale Konferenz
Die Große Transformation - Greening the Economy 
Datum: Freitag, 28. Mai/Samstag, 29. Mai 2010 
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, Berlin-Mitte 

Gemeinsam mit dem Center for American Progress und der Stiftung Mercator veranstaltet die grüne Heinrich-Böll-Stiftung eine internationale Konferenz zum Thema "Die Große Transformation - Greening the Economy". Referentinnen und Referenten aus zahlreichen Ländern haben ihr Kommen zugesagt.

Im Zentrum werden drei große Themen stehen: Smart Policies, Smart Technologies und Smart Alliances. Es geht zum einen um die politischen Rahmenbedingungen und regulativen Instrumente, zum anderen um die Leittechnologien und Schlüsselprojekte für die ökologische Wende als Antwort auf die Krise von Wirtschaft und Umwelt. Schließlich wollen wir uns der Frage neuer Allianzen und Akteure widmen, die zusammenfinden müssen, um den Klimawandel zu stoppen.

Unter den Referent_innen sind:

John Podesta, Center for American Progress 
Jerome Ringo, Apollo Alliance 
Michael Sommer, DGB 
Teresa Ribera Rodriguez, Staatssekretärin für Klimawandel, Spanien 
Matthias Machnig, Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und 
Technologie 
Ernst Ulrich von Weizsäcker, Umweltwissenschaftler und Klimaexperte 
Jiahua Pan, Institute for Urban & Environmental Studies, Chinese 
Academy of Social Sciences (CASS) 
Jérôme Guillen, Business Innovation, Daimler AG 
Christopher Flavin, World Watch Institute 
Renate Künast, Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die 
Grünen 
Cem Özdemir, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen 

Englisch / Deutsch mit Simultanübersetzung

Auf Grund der sehr großen Nachfrage wird bis Dienstag, den 25. Mai um Akkreditierung gebeten an presse@boell.de

Dossier, Konferenzprogramm und Kurzbiografien der 60 Referent_innen www.boell.de/great-transformation Interviewwünsche bitte an presse@boell.de

Live-Stream mit Kommentarfunktion am 28./29. Mai http://www.boell.de/stream

Am 28. Mai, 12 Uhr findet eine Pressekonferenz der Veranstalter statt.

Am Mittag des 28. Mai gibt es Fotos von der Konferenz zum kostenfreien Download im Pressebereich auf www.boell.de

Pressekontakt:

Pressestelle der Heinrich-Böll-Stiftung
Vera Lorenz, T 030-28534-217, E presse@boell.de

Original-Content von: Heinrich-Böll-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heinrich-Böll-Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: