Detecon International GmbH

Art Works Digitally: Künstler entwerfen Bühnenbilder für neuen Webauftritt von Detecon

Köln/Eschborn (ots) -

   - Managementberatung zeigt digitale Themen aus neuen Perspektiven
   - Reiche Bildsprache prägt Relaunch
   - E 105, Orange Council und Kernpunkt als Dienstleister 

Fantasievoll von internationalen Künstlern gestaltete Bühnenbilder illustrieren den neuen Webauftritt der Managementberatung Detecon. Modernes, digitales Design wie auch handwerkliches Schaffen prägen die videoanimierten Webseiten-Header, die die dargestellten Beratungsthemen zum Leben erwecken. Unter anderem mit fließenden Steinen, Kleiderbügeln, Pfeffermühlen und einem grünen Wolf überraschen die mehrheitlich als reale Wandboxen präparierten Bühnenszenen den Betrachter. Die Geschäftsfelder des Unternehmens werden somit in eigener Bildsprache emotional fühlbar, sollen aber auch Reize setzen und irritieren. Es entstehen Mehrdeutigkeit und ein Spiel mit der eigenen Intuition.

Der Relaunch stellt eine Weiterentwicklung des Office-Konzepts der Detecon dar, welche schon die Gemeinschaftsräume des neuen Kölner Hauptquartiers von Künstlern der Galerie E 105 gestalten ließ. "Detecon steht mit ihren Geschäftsfeldern an einer der spannendsten Baustellen unserer Zeit: die Vernetzung globaler Information und Kommunikation", betont Dr. Bernhard Zünkeler, Geschäftsführer von E 105. "Die vielschichtigen Bühnen, auf denen die Berater unterwegs sind, sind Orte und Inhalte, auf denen und mit denen eine erstklassige Performance erwartet wird. Wo aber auch Unerwartetes auftritt und vieles sich nicht auf den ersten Blick erschließt."

Die filmische Transformation der real erstellten Bühnen in eine lebendige, dynamische Web-Szenerie ermöglichte die Kreativ-Agentur Orange Council. "Die neue Bildsprache der Detecon", sagt Michael Barche, Gründer von Orange Council, "ist unter anderem deshalb so unkopierbar, weil in einer spannenden Interaktion der beiden Geschwister Design und Kunst einzigartige kreative Doppelpässe gespielt wurden."

Technisch wurde der neue, auf dem Content-Management-System Drupal basierende Internetauftritt von der Webagentur Kernpunkt realisiert. Die neue, flexible und personalisierbare Portalstruktur bietet einen einfachen Zugriff auf die Inhaltsseiten des Unternehmens und die Beiträge des Kundenmagazins "Detecon Management Report". Alle Inhalte sind im Responsive Design konzipiert und sowohl über stationäre als auch über mobile Endgeräte verfügbar.

"Die Bilder und die Technologie unserer neuen Webseite verleihen unserem Außenauftritt eine ganz unverwechselbare eigene Note", freut sich Ingrid Blessing, Kommunikationsleiterin von Detecon. "Wir betonen unsere eigene digitale Kompetenz, gehen aber auch völlig neue Wege bei der Vermittlung komplexer Themen. Originelle Ideen, der Wechsel von Perspektiven, aber auch die effiziente Information - all dies macht unseren neuen Webauftritt aus."

Den Relaunch von www.detecon.com gestalteten folgende Künstler mit: Florian Benet, Klaus Hann, Taka Kagitomi, Georg Krefeld, Dzifa Mensah, Maik Seehafer und Amely Spötzl.

Die Detecon-Webseite wurde für den German Design Award 2015 in der Kategorie 'Audiovisual und Digital Media' nominiert. Weitere Informationen zum Award unter: www.designpreis.de

Weitere Informationen unter: www.detecon.com info@detecon.com

Pressekontakt:

Detecon International GmbH
Gerhard Auer
Sternengasse 14-16
D-50676 Köln
Phone: (+49 221) 9161-1013
Fax: (+49 221) 9161-1017
e-Mail: gerhard.auer@detecon.com

Original-Content von: Detecon International GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Detecon International GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: