Sparkassen Broker

Stiftung Warentest: S Broker hat größte Auswahl an "sauberen" Sparplänen

Wiesbaden (ots) - 18 Banken im Test / Fondssparer mit ethisch-ökologischem Anlagefokus finden beim Sparkassen Broker das umfangreichste Angebot

Der Sparkassen Broker bietet die breiteste Auswahl an Sparplänen auf "saubere" Fonds. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest, die für das Verbrauchermagazin Finanztest (9/2015) die Angebote von 18 Direkt- und Filialbanken sowie Fondsbanken miteinander verglichen hat. Demnach finden Anleger, die ihre Fonds nach ethisch-ökologischen Kriterien auswählen, beim S Broker mehr als 20 sparplanfähige Fonds und Indexfonds (ETFs), die unter anderem Rüstung, Kinderarbeit und Atomkraft konsequent ausschließen. Damit hat der zentrale Online-Broker der Sparkassen ein deutlich größeres Angebot als die Direktbanken im Test. Für alle "grünen" Fonds gibt es beim S Broker einen Rabatt von bis zu 100 Prozent auf den Ausgabeaufschlag.

Nachhaltiges Anlegen

"Viele unserer Kunden möchten sicher sein, dass sie nicht in Branchen investieren, die ethisch oder ökologisch problematisch sind. Für diese Anleger haben wir unser Sparplanangebot zielgerichtet um Fonds und ETFs erweitert, die strenge Nachhaltigkeitskriterien erfüllen und beispielweise Investitionen in erneuerbare Energien ermöglichen", so Gregor Berneiser, Senior Director Marketing- und Produktmanagement beim Sparkassen Broker. Auch bei seinem ETC-Sparplanangebot (Exchange Traded Commodities) setzt der S Broker verstärkt auf verantwortungsvolles Trading und schließt beispielsweise im Rahmen einer aktuellen Kooperation mit ETF Securities Produkte mit Agrar- oder Lebensmittelrohstoffen als Basiswert aus. Neben seinem Sparplanangebot auf aktiv gemanagte Fonds hat der S Broker insbesondere sein Angebot an passiven Sparplänen ausgebaut und gehört mit knapp 500 sparplanfähigen ETFs (Exchange Traded Funds) derzeit zu den führenden Anbietern am deutschen Markt.

Sparpläne sind ideal, um auch mit kleineren Geldbeträgen in Wertpapiere zu investieren - beim S Broker bereits ab monatlichen Sparraten von 50 Euro. Durch das regelmäßige Besparen mit gleich bleibenden Beträgen steigen Anleger im Endeffekt zu einem Durchschnittskurs ein und verringern so ihr Risiko, zu einem ungünstigen Zeitpunkt ein Einmalinvestment einzugehen. Die Rate kann jederzeit angepasst oder ausgesetzt werden. Auch über den Rhythmus der Rate entscheidet der Kunde selbst. Sparpläne haben zudem keine feste Laufzeit und sind deshalb eine besonders flexible Form der Geldanlage.

Weitere Informationen zum Sparplanangebot des S Brokers erhalten Interessenten unter www.sbroker.de/handel/sparplaene.

Pressekontakt:

S Broker AG & Co. KG
Tanja Selbach
Pressesprecherin
Telefon +49 (0) 611 / 2044 - 1104
tanja.selbach@sbroker.de
Original-Content von: Sparkassen Broker, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sparkassen Broker

Das könnte Sie auch interessieren: