BörseGo AG

Guidants: Debüterfolg bei Investment Trends Studie
Rund ein Viertel der Vieltrader nutzt Guidants zur Technischen Analyse; immer mehr Experten entdecken die Investment- und Analyseplattform für sich

München (ots) - 2012 gestartet und dieses Jahr erstmalig in der Wertung, sicherte sich Guidants (www.guidants.com) gleich einen der vorderen Plätze bei der diesjährigen "Germany Trading Behaviour Study" von Investment Trends*. Die Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG erfreut sich bei Vieltradern, welche die Technische Analyse nutzen, großer Beliebtheit. Rund 25 Prozent verwenden das Chartingtool von Guidants. Beliebter sind nur Chartingtools des eigenen oder fremder Broker sowie des Guidants-Schwesterportals GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) (Platz 2).

Mehr als nur ein Chartingtool

Doch ist das Charting lediglich ein Mini-Programm ("Widget") im umfangreichen Guidants-Werkzeugkasten. Um die Märkte individuell zu beobachten und zu analysieren, kann der Anleger genau die Widgets auswählen, die er für seinen Erfolg an den Märkten braucht. Sie funktionieren mit der Echtzeit-Push-Technologie und können miteinander interagieren. Verknüpft man beispielsweise eine Kursliste mit dem Chart-Widget, wird mit nur einem Mausklick auf eine Aktie der entsprechende Chart aufgerufen. Zugleich kann sich der Nutzer fundamentale Nachrichten zu dem Wert anzeigen lassen. Ergänzt er nun noch einen Performance-Vergleich seiner aktuellen Depotwerte und das Produktsuche-Widget, hat er in Sekundenschnelle seinen ganz persönlichen Desktop erstellt, den er jederzeit ortsunabhängig auf jedem internetfähigen Gerät aufrufen und ändern kann.

Von Stefan Riße bis Commerzbank - Experten auf Guidants

Zusätzlich profitiert der Anleger mit Guidants vom Wissen anderer: Immer mehr Börsen- und Finanzexperten sind mit eigenen öffentlichen Diskussions-Streams und Desktops vertreten. Das sind zum einen die Trader und Redakteure von GodmodeTrader, aber auch in der und über die Branche hinaus bekannte Gesichter wie Stefan Riße und Christian Scheid. Und nicht nur Einzelexperten erhöhen mit Guidants ihre Reichweite - auch große Branchenvertreter wie die Commerzbank, ING Markets oder die UBS Deutschland bieten ihren Zielgruppen über eigene Desktops oder Widgets einen Mehrwert und widmen sich dem Thema der Anlegerbildung.

"Guidants wächst kontinuierlich weiter und wird Nutzer und Partner auch künftig mit neuen Möglichkeiten überraschen", so Robert Abend, Vorstand der BörseGo AG. "Deshalb sind wir sicher, dass die gute Platzierung bei der Investment Trends Studie erst der Anfang war." Mehr unter www.guidants.com.

*Die "Germany Trading Behaviour Study" liefert jährlich umfangreiche Daten rund um das CFD-, Forex (FX)- und Online-Broking. Rund 10.000 Trader und Investoren hat das international tätige Marktforschungsinstitut Investment Trends von März bis April 2014 befragt.

Über die BörseGo AG

Die BörseGo AG wurde im Jahr 2000 von Robert Abend, Thomas Waibel, Jochen Stanzl und Harald Weygand gegründet - mit dem Ziel, Marktteilnehmern durch umfangreiche Finanzinformationen einen Wissensvorsprung zu verschaffen. Seither hat sich die BörseGo AG zu einem Unternehmen entwickelt, das unterschiedlichste Produkte und Services für Privat- und Geschäftskunden im Finanzbereich anbietet. So zählt das Portal GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) zu den reichweitenstärksten Angeboten im deutschsprachigen Internet. Die Kommentare und charttechnischen Analysen der Experten zu Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen dienen dem Investor als wichtige Orientierung für seine Anlageentscheidungen. Die neueste Innovation ist die Investment- und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com). Mehr unter www.boerse-go.ag

Pressekontakt:

BörseGo AG
Luisa Schalt
Tel: 089 / 76 73 69-133, Fax: -290
luisa.schalt@boerse-go.de, www.boerse-go.ag

Original-Content von: BörseGo AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BörseGo AG

Das könnte Sie auch interessieren: