Integrata AG

Für ihre europäische, auf der Integration der Kulturen basierende Entwicklung, setzt Unilog auf den wechselseitigen Austausch ihrer Top Manager

Serge Dubrana, 43 Jahre, war zuvor Generaldirektor bei Unilog Frankreich und kommt nun als Leiter der Unilog Integrata Unternehmensberatung GmbH, der deutschen Tochter von Unilog, nach Frankfurt. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: obs/Unilog

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs ;   

    Tübingen (ots) - Die Unilog-Gruppe, die über Niederlassungen in Deutschland, England, in der Schweiz und in Luxemburg verfügt, setzt ihre internationale Mobilitätspolitik mit drei neuen Ernennungen im Top Management fort: Serge Dubrana in Deutschland, Martin Löchner in Frankreich und Camille Libosvar in England.

    Diese auf die High-Tech-Kultur abgestimmte Mobilität gilt ebenfalls für Junior Manager, die auf diese Art von Unilog angezogen, motiviert und gefördert werden.          Unilog gibt die Ernennung von Serge Dubrana zum Country Manager bei Unilog Integrata bekannt          Serge Dubrana, 43 Jahre, war zuvor Generaldirektor bei Unilog Frankreich und kommt nun als Leiter der Unilog Integrata Unternehmensberatung GmbH, der deutschen Tochter von Unilog, nach Frankfurt. Sie beschäftigt in ganz Deutschland 600 Ingenieure und Consultants.          Auf diesem Posten übernimmt Serge Dubrana die Aufgaben von Gérard Gallen, dem für Deutschland zuständigen Mitglied des Exekutivausschusses von Unilog.

    Die wesentlichen Ziele des französischen Managers sind die
Weiterführung der in Deutschland eingeleiteten Wachstumspolitik und
insbesondere die Einführung und der Ausbau des Geschäftsbereichs
Consulting.
    
    Berufliche Laufbahn
    
    Serge Dubrana, Absolvent der Hochschule INSA Rouen, kam 1985, nach
einer ersten Tätigkeit bei Michelin, als Entwicklungsingenieur zu
Unilog. Ab 1988 übernahm er verschiedene Aufgaben auf dem Gebiet der
Integration von Softwarepaketen und wurde 1994 Leiter einer auf den
Industriesektor spezialisierten Business Unit mit 100 Mitarbeitern.
1997 lancierte er die Integration der technologischen Lösung OneWorld
von JDEdwards und machte Unilog zum Marktführer auf diesem Gebiet.
Nach seiner Ernennung zum Generaldirektor 1999 leitete er den
Industriegeschäftsbereich "Business to Consumer" und sorgte dafür,
dass die Anzahl der Mitarbeiter innerhalb von drei Jahren von 300 auf
600 anstieg.
    
    Unilog ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das großen
Unternehmen in den Bereichen Consulting, Systemintegration und
Training zur Seite steht. Die Gesellschaft zählt 6 500 Mitarbeiter
und hat Niederlassungen in Frankreich, in Deutschland, in der
Schweiz, in Österreich, in Luxemburg und in Großbritannien.
    
    Im deutschsprachigen Raum ist Unilog unter dem Namen Unilog
Integrata präsent. Zur Holding Unilog Integrata AG gehören die Unilog
Integrata Training AG und die Unilog Integrata Unternehmensberatung
GmbH sowie Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz.
    
    
ots Originaltext: Unilog Integrata AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Elmar Probst
Unilog Integrata AG
Central Communication / Presse
Schleifmühleweg 68  D-72070 Tübingen
Tel.:  +49 (0)70 71 / 409 269
Fax :  +49 (0)70 71 / 409 140
Mobil: 0160 / 97 85 42 64
E-Mail:  eprobst@unilog.de
Internet:    www.unilog-integrata.de

Original-Content von: Integrata AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Integrata AG

Das könnte Sie auch interessieren: