PONS GmbH

E-Learning der Zukunft: Von der Grundschule bis zum Abitur - Noten verbessern per Internet mit "klett-training.de"

Stuttgart/Potsdam (ots) - Am 19. Oktober schaltet Klett LernTraining das völlig neu entwickelte Lernportal "www.klett-training.de" frei und heißt alle Schülerinnen und Schüler in diesem innovativen Internet-Lernstudio willkommen, die künftig ihre Noten von der Grundschule bis zum Abitur stressfrei auf modernstem Weg per Internet verbessern wollen. Gestartet wird mit den klassischen Nachhilfefächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Ein Schwerpunkt wird dabei auf der Grundschule mit der Vermittlung der Grundlagen des Lernens für 4- bis 8-jährige liegen sowie im Bereich Frühenglisch. Im Dezember folgen die Fächer Geschichte und Biologie. Auch Eltern und Lehrer können sich bei "klett-training.de" kompetent beraten lassen. Klett LernTraining gilt im deutschsprachigen Raum als führende Marke für Lernhilfen und ist ein Profitcenter des Stuttgarter Ernst Klett Verlages. Das Lernportal wurde zusammen mit Viviance new education entwickelt, einem auf e-learning spezialisierten Unternehmen aus Potsdam. "Der so genannte Nachmittagsmarkt ist reif für wirklich innovative E-Learning-Angebote und mit ,klett-training.de' haben wir einen ganz neuen Standard erreicht, der für die Lerner der Zukunft bei überschaubaren Kosten höchst interessant sein dürfte", betont Klett-Geschäftsführer Johannes Leßmann im Hinblick auf die millionenschwere Investition des Verlages in diesem neuen Markt. "Nach den aktuell publizierten Angaben des Statistischen Bundesamtes besitzt knapp die Hälfte aller deutschen Haushalte einen PC und die Computer werden immer häufiger für die Nutzung des Internets verwendet. Rund 15 Prozent sind es bereits in den alten und 10,6 Prozent in den neuen Bundesländern. In dieser Entwicklung sehen wir unsere Erfolgschancen", so Leßmann zuversichtlich. "klett-training.de" bietet zwei Lernwege: Zum einen eine Lernberatung als Standard-Training zur gezielten und einfachen Notenverbesserung mit persönlichen Antworten auf Fragen zu Hausaufgaben, Klassenarbeiten und Klausuren für 22 Mark pro Fach und Monat. Auf einer zweiten Intensiv-Schiene, dem Premium-Training, wird die erweiterte Lernberatung Plus für 44 Mark pro Fach und Monat angeboten. Hier werden die jungen "klett-training.de"-User von ihrem persönlichen Internet-Trainer an die Hand genommen und wie im wirklichen Leben Schritt für Schritt mit ständigen Lern-Checks, Live-Chats, Downloads von Abi-Klausuren und vielen gezielten Übungen zur persönlichen Bestform geführt. Renommierter Partner für die Entwicklung von "klett-training.de" ist Viviance new education, die 1996 in der Schweiz gegründet wurde und in Deutschland auch in Potsdam ansässig ist. Viviance ist inzwischen international als Education Service Provider (ESP) in der Realisierung von Bildungsinhalten im Internet aktiv. Für die Erstellung des Lernportals "klett-training.de" arbeitet das junge Unternehmen bereits seit Sommer 1998 eng mit Klett LernTraining zusammen. Preistafel "klett-training.de" Altersstufe Standard-Training Premium-Training GRUNDSCHULE Deutsch und Mathematik 22,- DM / Monat* - - KLASSE 5-13 Deutsch 22,- DM / Monat* 44,- DM / Monat* KLASSE 5-13 Englisch 22,- DM / Monat* 44,- DM / Monat* KLASSE 5-13 Mathematik 22,- DM / Monat* 44,- DM / Monat* KLASSE 5-13 Geschichte (22,- DM / Monat*) (44,- DM / Monat*) ab Dezember 2000 KLASSE 5-13 Biologie (22,- DM / Monat*) (44,- DM / Monat*) ab Dezember 2000 KLASSE 5-13 (KOMBI) Deutsch, Englisch und Mathematik, 44,- DM / Monat* 88,- DM / Monat* ab Dezember 2000 Geschichte und Biologie ABI-KLAUSUREN 4,80 DM / Stück als Downloads * => Abrechnungsbasis = 30 Tage. ots Originaltext: Ernst Klett Verlag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartnerin für die Presse: Christina Heinisch, Ernst Klett Verlag, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Rotebühlstr. 77, D - 70178 Stuttgart. Tel: 0711/6672-1897, Fax: 0711/6672-2010, E-Mail: c.heinisch@klett-mail.de Original-Content von: PONS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: