Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

2015: Nur das Beste für mich

Dr. Oetker Vitalis Knusper Multikorn Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/41198 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG"

Bielefeld (ots) - Dr. Oetker Vitalis Studie von forsa: Deutsche möchten weniger Stress, mehr Bewegung und ausgewogener essen

Pünktlich zum Jahresende sind sie wieder da: die guten Vorsätze. Knapp 90 % der Befragten einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Dr. Oetker Müslimarke Vitalis haben sich zum Jahreswechsel etwas vorgenommen. Dabei haben sie vor allem ein Ziel: mehr für sich selbst zu tun.

Weniger Stress, mehr Bewegung, auf Ernährung achten

Ein stressfreies 2015 ist der größte Wunsch aller Befragten. Mehr als jeder Zweite (55 %) möchte im neuen Jahr Stress vermeiden oder zumindest reduzieren. Vor allem die 30- bis 59-Jährigen sowie Befragte mit minderjährigen Kindern haben hieran ein hohes Interesse (61 %). Mehr Bewegung liegt ebenfalls hoch im Kurs: 52 % der Befragten planen dies für 2015. Auf Rang 3 folgt der Wunsch, mehr auf seine Ernährung zu achten (48 %).

Ernährung? Bitte recht ausgewogen!

Befragt man die Deutschen ausschließlich danach, was sie in 2015 an ihrem Essverhalten ändern möchten, steht eins klar im Vordergrund: 55 % möchten ausgewogener essen - bei den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 62 %. Erst mit deutlichem Abstand folgen "weniger essen" (36 %) und "langsamer essen" (35 %) sowie beim Kochen auf die Qualität der Zutaten zu achten (34 %). Aber auch das Genießen soll 2015 mehr Raum erhalten: Jeder vierte Deutsche möchte im kommenden Jahr in Ruhe frühstücken, ebenso viele möchten jeden Bissen besonders genießen.

Mal ein Auge zudrücken: so motivieren sich die Deutschen

Feste Ziele vor Augen zu haben, ist bei allen guten Vorsätzen häufig die beste Motivation. 76 % der Befragten nehmen sich klare, kleine Ziele vor, um besser durchhalten zu können. Die Vorstellung eines möglichen positiven Ergebnisses ist für viele genauso motivierend (75 %). Sich hin und wieder eine Ausnahme zu erlauben, ist aber offenbar wichtiger als strenge Regeln: 72 % der Befragten empfinden das als hilfreich. Nur 14 % halten eher ohne Ausnahmen durch.

Männer suchen andere Hilfestellung als Frauen

Unterstützung durch Freunde und Familie ist den Deutschen besonders wichtig: 41 % hilft es, wenn jemand aus dem Freundeskreis die gleichen Ziele hat; 40 % setzen auf die Unterstützung ihrer Familie. Auch Tipps und Tricks aller Art helfen, das Vorgehen in die Tat umzusetzen (42 %). Männer legen darüber hinaus mehr Wert auf umfangreiche Hintergrundinformationen (34 % der Männer vs. 26 % der Frauen) als auf konkrete Anleitungen wie Kochrezepte, Sportprogramme oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen (33 % der Frauen vs. 21 % der Männer). Außerdem greifen Frauen als Unterstützung eher zu Produkten, die ihnen Freude bereiten und gleichzeitig gut tun (41 % der Frauen vs. 34 % der Männer). Sie finden es außerdem hilfreicher als Männer, wenn sich ein Freund oder eine Freundin die gleichen Ziele vorgenommen hat (44 % der Frauen vs. 38 % der Männer).

Mit Vitalis schwungvoll ins neue Jahr

Dr. Oetker Vitalis bietet ein breites Angebot an Müslis für den Start ins neue Jahr. Von Früchte- über Nuss- bis hin zu Schoko- und Knuspermüslis sowie Müslis aus der Reihe "weniger süß" ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neu ist das Vitalis Knusper Multikorn, ein Knuspermüsli mit 30 % weniger Zucker und Fett als vergleichbare Knuspermüslis. Vitalis Knusper Multikorn gibt es in den leckeren Sorten Apfel & Cranberry sowie Schoko. Weitere Informationen unter www.vitalis.de

* Die repräsentative Dr. Oetker Vitalis Studie wurde im Dezember 2014 vom Marktforschungsinstitut forsa im Auftrag von Dr. Oetker durchgeführt. Befragt wurden bundesweit repräsentativ über 1.000 Personen ab 18 Jahren in Privathaushalten (gestützte Abfrage, Mehrfachnennungen möglich).

Informationen aus erster Hand finden Sie im Dr. Oetker Newsroom unter www.oetker.de.

Pressekontakt:

PR-Kontakt:
Katharina Brune
Fon: 05 21 / 155 - 26 56
Fax: 05 21 / 155 - 11 26 56
katharina.brune@oetker.de

Matthias Hanigk
Fon: 05 21 / 155 - 29 98
Fax: 05 21 / 155 - 11 29 98
matthias.hanigk@oetker.de

Original-Content von: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Das könnte Sie auch interessieren: