KfW

KfW - Indonesien Faehre

    Frankfurt/Main (ots) -

    KfW finanziert Bau einer neuen Fähre zur Stärkung der indonesischen Wirtschaft - und zur Sicherheit der Indonesier

    Die KfW unterstützt Indonesien im Rahmen der Finanziellen
Zusammenarbeit mit einem zinsverbilligten Darlehen von 81,8 Mio EUR.
Durch die Gewährung des Kredits wird die Finanzierung eines großen
Passagierschiffes ermöglicht. Das Darlehen besteht jeweils zur Hälfte
aus Fördermitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche
Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und aus einem Hermes-gedeckten
Finanzkredit der KfW. Heute wurde  der Darlehensvertrag zwischen der
KfW und dem indonesischen Finanzministerium in Jakarta unterzeichnet.
    
    Indonesien mit über 13.000 Inseln und einer Fläche der
Hoheitsgewässer von insgesamt 3,3 Mio qkm ist der größte Inselstaat
der Welt. Für die wirtschaftliche Entwicklung und den Zusammenhalt
des Landes sind die interinsulare Mobilität der indonesischen
Bevölkerung und der regelmäßige Güterverkehr von zentraler Bedeutung.
Ein Vergleich der verfügbaren Schiffskapazität und des stetig
steigenden Passagieraufkommens zeigt jedoch, dass gegenwärtig ein
erheblicher Kapazitätsengpass im maritimen Sektor in Indonesien
besteht. Der Anstieg der Schiffsreisen zwischen 1997 und 2001 um mehr
als 75 % verdeutlicht die Notwendigkeit weiterer Fähren. Mit der
Finanzierung der neuen Fähre leistet die deutsche
Entwicklungszusammenarbeit einen Beitrag zur Sicherstellung der
großräumigen und sicheren Mobilität der indonesischen Bevölkerung.
3000 Passagiere sollen auf der neuen Fähre Platz haben. Die führende
staatliche Reederei PT. PELNI übernimmt den Betrieb.
    
    Bisher hat die KfW in Indonesien 24 Passagierfähren von PT. Pelni
und fünf Fährschiffe der zweiten staatlichen Reederei PT ASDP
finanziert. Die KfW ist im Rahmen der Finanziellen Zusammenarbeit
außer im Verkehrssektor auch im Gesundheits-, Finanz- und
Bildungssektor tätig.
    
    
ots Originaltext: KfW
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Sonja Contzen
Tel.: (069) 7431-4306
E-Mail: sonja.contzen@kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: