KfW

2 Mrd. US-Dollar-Anleihe der KfW International Finance erfolgreich begeben
3-jährige US$ 2 Mrd.-Anleihe erfüllt Erwartungen der Kapitalmärkte

    Frankfurt (ots) - Die KfW International Finance hat am 24.
September 200 eine Anleihe im Volumen von 2 Mrd. US-Dollar begeben.
Die im Global-Format emittierte Anleihe mit Fälligkeit 1. Oktober
2004 ist mit einem Coupon von 3,75 % ausgestattet und bot zum
Zeitpunkt der Emission einen Spread von 9 Basispunkten über der
zweijährigen US-Treasury-Anleihe. Lead-Manager der Transaktion sind
Lehman Brothers International und UBS Warburg. Dem Konsortium gehören
ferner an BNP Paribas, Dresdner Kleinwort Wasserstein, HSBC CCF,
Nomura sowie Schroder SalomonSmithBarney.
    
    In der vergangenen Woche hatte die KfW eine dritte Emission im
Rahmen ihres EURO-Benchmark-Programms angekündigt. Die EURO 5
Mrd.-Anleihe mit einer dreijährigen Laufzeit wird voraussichtlich im
Oktober begeben. Mit der gestern emittierten US$ 2Mrd.-Anleihe, die
ebenfalls eine dreijährige Laufzeit aufweist, trägt die KfW der
starken Nachfrage der internationalen Investoren nach AAA-gerateten
Anleihen auch im US$-Markt Rechnung. Im einzelnen wurden die
Konditionen wie folgt festgelegt:
    
    Emittent:              KfW International Finance Inc.
    Garant:                 KfW
    Volumen:                US$ 2 Mrd.
    Laufzeit:              01. Oktober 200 bis 01. Oktober 2004 20
    Coupon:                 3,75 %
    Re-offer-Preis:    99,7 6
    Rendite:                3,85 %
    Börseneinführung: Luxemburg
    Konsortium:          Lead Manager 25
                                 Lehman Brothers International
                                 UBS Warburg
                                 Co-Lead Manager
                                 BNP Paribas
                                 Dresdner Kleinwort Wasserstein 30
                                 HSBC CCF
                                 Nomura
                                 Schroder SalomonSmithBarney
    
ots Originaltext: KFW
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen: Nathalie Drücke
Tel.: (069) 743 -2098
E-Mail: nathalie.druecke@kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: