KfW

KfW: Zusagen in Höhe von über 1 Mrd. EUR in der "Investitionsoffensive Infrastruktur"

Frankfurt (ots) - Zinsgünstige Kredite für Finanzierungen in die kommunale und soziale Infrastruktur

Weitere Mittel stehen bis Ende des Jahres zur Verfügung

Die Programme der "Investitionsoffensive Infrastruktur" haben die Milliardenschwelle überschritten: Seit dem Start im April 2009 hat die KfW in diesen Tagen 940 Kredite mit einem Kreditvolumen in Höhe von über 1 Mrd. EUR zugesagt. Die Programme der "Investitionsoffensive Infrastruktur" sind Bestandteil des Maßnahmenpakets "Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung" der Bundesregierung und stehen für Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur zur Verfügung. Noch bis Ende des Jahres können die Fördermittel für Kommunen und kommunalnahe Investoren beantragt werden.

Die KfW Bankengruppe vergibt über das Programm "Kommunalkredit" stark zinsverbilligte Kredite für die Finanzierung in die kommunale und soziale Infrastruktur von Kommunen mit angespannter Haushaltslage und in strukturschwachen Gebieten. Die Darlehen können die Kommunen direkt bei der KfW beantragen.

Für Unternehmen mit überwiegend kommunalem Gesellschafterhintergrund (z.B: Stadtwerke) und gemeinnützige Organisationen (z.B. Träger von Krankenhäusern) in strukturschwachen Regionen bietet die KfW Bankengruppe als weitere Bausteine die bankdurchgeleiteten und ebenfalls zinsverbilligten Programme "Kommunal Investieren" bzw. "Sozial Investieren" an.

Service:

Interessierte Kommunen erhalten weitere Informationen über die Hotline des KfW-Info-Zentrums: Telefon-Nr. 030 2 02 64 55 55 sowie per E-Mail an kommune@kfw.de. Unternehmen mit kommunalem Gesellschafterhintergrund und gemeinnützige Unternehmen wenden sich bitte an das KfW-Infocenter: Telefon-Nr. 0180 1 33 55 77 oder per E-Mail an infocenter@kfw.de. Weiterführende Informationen finden Sie auf den Internetseiten der KfW Kommunalbank unter www.kfw-foerderbank.de.

Pressekontakt:

Sonja Höpfner
KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4306, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: sonja.hoepfner@kfw.de, Internet: www.kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: