KfW

Vierte USD-Globalanleihe der KfW in 2010 unterstreicht Erfolg des USD-Programms

Frankfurt (ots) - Mit der Begebung der vierten USD-Globalanleihe in diesem Jahr rundet die KfW das Laufzeitspektrum ihres USD-Programms mit einer 2-jährigen Anleihe ab. Mit dieser Anleihe hat die KfW in diesem Jahr bis jetzt EUR 29,9 Milliarden (39,9 %) ihrer geplanten Mittelaufnahme in Höhe von EUR 70 - 75 Milliarden refinanziert.

Die Globalanleihe über USD 4 Milliarden wird am 15. Juni 2012 fällig und hat einen Kupon von 1,25 %. Der Reoffer-Preis beträgt 99,86 %, was einem Aufschlag von 29,25 Basispunkten (Bp) über der zweijährigen US-Treasury-Anleihe mit Fälligkeit im März 2012 entspricht. Federführer dieser Transaktion waren Bank of America/Merrill Lynch, BNP Paribas und HSBC. Co-Lead Manager waren Barclays, Credit Suisse, Deutsche Bank, Mizuho, Mitsubishi UFG, Morgan Stanley, Royal Bank of Canada CM, Royal Bank of Scotland, Toronto Dominion und UBS.

Die Globalanleihe wurde am 14. April 2010 morgens New Yorker Zeit mit einer Renditedifferenz von +5 bis +7 Bp über Swapsätzen angekündigt. Von Beginn an gab es starke und robuste Nachfrage von hochklassigen Investoren aus Nordamerika. Am Ende des US-Handelstages überschritt das Buch USD 3 Milliarden. Starke Nachfrage aus Asien über Nacht zusammen mit gutem Interesse aus Europa ermöglichten der KfW, die angekündigte Renditedifferenz zu Swapsätzen am unteren Ende der Spanne bei +5 Bp festzulegen. Das endgültige Orderbuch betrug USD 4,8 Milliarden. Durch die sehr gute Qualität des Orderbuchs konnte die KfW eine Transaktion mit einem Volumen von USD 4 Milliarden am späten Vormittag New Yorker Zeit des 15. Septembers 2010 preisen.

Die sektorale Aufteilung des Orderbuchs dieser Globalanleihe der KfW ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Arten von Investoren:

   Asset Manager: 41 % 
   Zentralbanken: 37 % 
   Banken: 18 % 
   Andere:    4 % 

Aufteilung nach Regionen:

   Amerika: 39 % 
   Europa: 36 % 
   Asien: 22 % 
   Mittlerer Osten: 3 % 

Die Transaktion hat ein Rating von AAA/Aaa/AAA (Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's), wie alle Anleihen der KfW.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale KfW USD IV/2010

USD 4 Milliarden - 1,250 % - 2010/2012

   ISIN: US500769DT87
   Emittentin: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) 
   Garantin: Bundesrepublik Deutschland 
   Rating: AAA (Fitch Ratings)/Aaa (Moody's)/AAA (Standard & Poor's) 
   Volumen: USD 4.000.000.000 
   Laufzeit: 22. April 2010 - 15. Juni 2012 
   Kupon : 1,250 % p. a., halbjährlicher Kupon 
   Zahlungstermine: 15. Juni und 15. Dezember 
   Reoffer-Preis: 99,86 % 
   Rendite: 1,3165 % halbjährlich 
   Format: Globalanleihe 
   Börsennotierung: Luxemburg 

Lead Manager (3):

   Bank of America / Merrill Lynch
   BNP Paribas HSBC
   
   Co-Lead Manager (10): 
   Barclays
   Credit Suisse 
   Deutsche Bank 
   Mitsubishi UFG 
   Mizuho 
   Morgan Stanley 
   Royal Bank of Canada CM 
   Royal Bank of Scotland 
   Toronto Dominion 
   UBS 

Pressekontakt:

KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4400, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de
Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: