KfW

Ausgezeichnete Nachfrage führt zur größten 10-jährigen USD-Globalanleihe der KfW

Frankfurt (ots) - Die KfW hat am Mittwoch eine 10-jährige USD-Globalanleihe emittiert, ihre zweite USD-Benchmark Emission 2010. Mit einem Volumen von 4 Mrd. USD ist dies die größte jemals in diesem Laufzeitsegment begebene USD-Anleihe einer Agency aus Europa. Die KfW hat sowohl auf das aktuelle Zinsniveau als auch auf die große Nachfrage nach hochqualitativen, langfristigen Anleihen schnell reagiert. Dr. Günther Bräunig, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe und verantwortlich für Kapitalmarktaktivitäten, sagte: "Dies ist nicht nur die größte, sondern wohl auch die erfolgreichste 10-jährige USD-Anleihe, die wir jemals begeben haben: ein so starkes Interesse von großen institutionellen Investoren weltweit haben wir bislang noch nicht gesehen."

Die Anleihe valutiert am 27. Januar 2010 und wird am 27. Januar 2020 fällig. Mit einem Kupon von 4% p.a. und einem Reoffer-Preis von 99,657% beträgt die Rendite 4,042% s.a. Dies entspricht einem Aufschlag von 38,5 Basispunkten über der zehnjährigen US-Treasury-Anleihe mit Fälligkeit im November 2019. Die USD II/2010 hat ein Rating von AAA/Aaa/AAA (Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's). Federführer der Transaktion sind Goldman Sachs, JP Morgan und UBS; Co-Lead Manager sind Bank of America / Merrill Lynch, Barclays, BNP Paribas, Citi, Deutsche Bank, HSBC, Morgan Stanley, Mitsubishi UFG, Nomura und Royal Bank of Canada CM.

Das Orderbuch wurde am Dienstagvormittag MEZ geöffnet. Die starke Teilnahme aus Asien ließ das Orderbuch bereits innerhalb weniger Stunden auf über 3 Mrd. USD anwachsen. Mit Beginn des US-Handelstags am Dienstag gab es kontinuierliche und breite Nachfrage von zahlreichen US-Investoren. Daher konnte die KfW den Vermarktungsspread im Bereich von 30 Basispunkten über dem relevanten Swapsatz auf eine Bandbreite von +28 - 30 Basispunkten verbessern und die Bücher bereits zum New Yorker Nachmittag schließen. Das Orderbuch wies letztlich eine Rekordsumme von 6,33 Mrd. USD auf und ermöglichte der KfW eine Transaktion über 4 Mrd. USD zu einem Preis von +28 Basispunkten über dem Swapsatz. Die KfW ist die einzige Agency außerhalb der USA, der es bislang möglich war, eine Globalanleihe mit solch großem Erfolg zu emittieren. "Seit 2004 haben wir regelmäßig langfristige USD-Globalanleihen angeboten. Nun zahlt sich unser langjähriges Engagement aus; die Investoren belohnen die verlässliche Emissionsstrategie der KfW", sagte Bräunig.

Das Orderbuch war mit 130 Einzelorders von Investoren weltweit gut diversifiziert und von hoher Qualität. Dies zeigt erneut das starke Interesse internationaler Investoren an dem erstklassigen Kreditrisiko der Bundesrepublik Deutschland, die die Anleihen der KfW garantiert, sowie die Anerkennung der KfW-Strategie im USD-Markt.

Die sektorale Aufteilung des Orderbuchs dieser Globalanleihe der KfW ergibt folgendes Bild:

   Aufteilung nach Arten von Investoren:
   Banken: 35% 
   Zentralbanken: 34% 
   Fondgesellschaften: 30% 
   Andere: 1% 
   Aufteilung nach Regionen:
   Amerika: 42% 
   Asien: 34% 
   Europa: 21% 
   Mittlerer Osten: 3% 

Die KfW hat für 2010 ein Refinanzierungsvolumen von 70-75 Mrd. EUR angekündigt. Die Benchmark-Programme in EUR und USD werden erneut den Hauptteil des Volumens ausmachen. Mit dieser Transaktion hat die KfW bereits rund 18% ihres avisierten Refinanzierungsvolumens 2010 erreicht.

   Ausstattungsmerkmale KfW USD II/2010
   USD 4 Milliarden - 4,000% - 2010/2020 
   ISIN: US500769DP65
   Emittentin: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) 
   Garantin: Bundesrepublik Deutschland 
   Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) /
           AAA (Standard & Poor's) 
   Volumen: USD 4.000.000.000 
   Laufzeit: 27. Januar 2010 - 27. Januar 2020 
   Kupon: 4,000% p.a., halbjährlicher Kupon 
   Zahlungstermine: 27. Januar und 27. Juli 
   Reoffer-Preis: 99,657% 
   Rendite: 4,042% halbjährlich 
   Format: Globalanleihe 
   Börsennotierung: Luxemburg 
   Lead Manager (3):
   Goldman Sachs 
   JP Morgan 
   UBS 
   Co-Lead Manager (10):
   Bank of America / Merrill Lynch 
   Barclays 
   BNP Paribas 
   Citi 
   Deutsche Bank 
   HSBC 
   Morgan Stanley 
   Mitsubishi UFG 
   Nomura 
   Royal Bank of Canada CM 

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Pressekontakt:

Nathalie Drücke
KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel.: 069 7431-2098, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: Nathalie.Druecke@kfw.de, Internet: www.kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: