KfW

KfW platziert erfolgreich 5-jährige Euro Benchmark-Anleihe

Frankfurt (ots) - Alle Benchmark-Laufzeitsegmente abgedeckt

Seit Jahresbeginn die dritte 5 Mrd. Euro-Transaktion KfW unterstreicht ihre herausragende Stellung als Emittentin trotz schwieriger Marktbedingungen

Die KfW hat heute eine großvolumige Anleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Volumen von 5 Mrd. EUR im Rahmen ihres Euro Benchmark-Programms begeben.

Die Euro Benchmark III/2008 mit Fälligkeit am 11. Oktober 2013 zahlt einen Kupon von 4,375% p.a. und hat einen Verkaufspreis von 99,82 (Rendite 4,414%). Dies entspricht einem Renditeaufschlag von 53,3 Basispunkten über der im April 2013 fälligen Bundesobligation. Federführer der Transaktion sind Barclays Capital, Deutsche Bank und HSBC. Wie alle KfW-Anleihen wird auch diese von Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's mit der höchsten Bonitätsnote (AAA / Aaa / AAA) bewertet.

Die Orderbücher wurden am Dienstagmorgen geöffnet, nachdem das Marktumfeld am Montag noch von hoher Volatilität geprägt war. Bereits nach einem Tag war die Anleihe deutlich überzeichnet; die Nachfrage summierte sich abschließend auf 6,3 Mrd. EUR.

."Die KfW ist damit die einzige nichtstaatliche Emittentin, die dieses Jahr bereits drei Anleihen mit einem Volumen von jeweils 5 Mrd. EUR erfolgreich am Markt platzieren konnte. Dies unterstreicht das uneingeschränkte Vertrauen der internationalen Investoren in die KfW", kommentierte Dr. Frank Czichowski, Treasurer der KfW.

83% des Ordervolumens stammen aus Europa, darunter waren Skandinavien mit 20%, Großbritannien mit 18%, Frankreich mit 17%, sowie Deutschland mit 15% vertreten. Die weitere Nachfrage verteilte sich auf Asien mit 12%, Amerika mit 3% und andere mit 2%.

Die Aufteilung des Orderbuchs nach Investorengruppen ergibt folgendes Bild:

   Banken: 39% 
   Zentralbanken: 24% 
   Fonds: 17% 
   Versicherungen 
   und Pensionsfonds: 14% 
   Sonstige 
   (z. B. Unternehmen): 6% 

Die KfW hat für 2008 einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von rund 75 Mrd. EUR angekündigt; mit 61,4 Mrd. EUR wurden schon über 80% davon aufgenommen. Die Benchmark-Programme werden erneut den Löwenanteil des Refinanzierungsvolumens ausmachen. Seit Jahresbeginn hat die KfW, einschließlich der heutigen Emission, bereits 15 Mrd. EUR in drei Transaktionen im Rahmen ihres Euro Benchmark-Programms sowie 28 Mrd. USD in acht Transaktionen innerhalb ihres USD-Globalprogramms aufgenommen.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale

KfW Euro Benchmark III/2008 - 4,375 % - Laufzeit bis 11. Oktober 2013

Emittentin: KfW

   Garantin: Bundesrepublik Deutschland 
   Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard &   
   Poor's) 
   Betrag: 5.000.000.000 EUR 
   Laufzeit: 17. September 2008 - 11. Oktober 2013 
   Kupon: 4,375% p.a., erster langer Kupon 
   Re-offer-Preis: 99,82 
   Rendite: 4,414% p.a. 
   Format: Globalanleihe 
   Börsennotierung: Frankfurt 

Lead Manager (3):

   Barclays 
   Deutsche Bank 
   HSBC 

Co-Lead Manager (12):

   Banca Akros Gruppo BPM 
   Citigroup 
   Credit Suisse 
   Danske Bank A/S 
   Dresdner Kleinwort 
   DZ Bank AG 
   Goldman Sachs 
   JP Morgan 
   Merrill Lynch 
   Morgan Stanley 
   Nomura 
   Royal Bank of Scotland 

Selling Group (8):

   Calyon 
   Fortis 
   ING 
   Natixis 
   Nordea Bank Danmark A/S 
   Santander 
   Société Générale Corporate & Investment Banking 
   Unicredit (HVB) 

Pressekontakt:

Für Rückfragen der Presse:
Nathalie Drücke
Tel.: 069 7431-2098
E-Mail: nathalie.druecke@kfw.de

KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4400, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de
Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: