KfW

KfW Förderbank würdigt gemeinschaftliches Bauen

Frankfurt (ots) -

   - Bewerbung noch bis 13. April 2008 möglich
   - Insgesamt 27.000 EUR Preisgeld 

Noch bis zum 13. April 2008 läuft die Anmeldefrist für den mit 27.000 EUR dotierten KfW-Award. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto "Gemeinschaftliches Bauen und Leben in der Stadt - Eigentum kreativ und kostengünstig gestalten". Bewerben können sich alle privaten Wohnungs- und Hauseigentümer in Deutschland, die sich bewusst für gemeinschaftliches Bauen in der Stadt oder ihren Randlagen entschieden haben. Gesucht werden kreative Gemeinschaftsprojekte, bei denen sich die Bauherren in den unterschiedlichen Rechtsformen wie z. B. Wohnungseigentümergemeinschaft, Genossenschaft, Verein oder GmbH zusammengeschlossen haben und die beweisen, dass man auch zu erschwinglichen Preisen individuell und qualitativ hochwertig sowie energiebewusst bauen kann. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das Bauprojekt in den vergangenen fünf Jahren realisiert wurde.

Die Ausschreibungsunterlagen für den KfW-Award 2008 können im Internet unter www.kfw-foerderbank.de herunter geladen oder direkt bei der KfW Förderbank angefordert werden: KfW Förderbank, Kommunikation, Stichwort KfW-Award, Palmengartenstraße 5 - 9, 60325 Frankfurt.

Die KfW ist einer der größten Förderer von privatem Wohneigentum. Mehr als 950.000 Bauherren und Käufer verwirklichten bisher mit dem KfW-Wohneigentumsprogramm ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Die häufig mit dem Erwerb von Altbauten verbundene Modernisierung und energetische Sanierung kann im sehr attraktiven CO2-Gebäudesanierungsprogramm und im Programm "Wohnraum Modernisieren" gefördert werden. Das KfW-Wohneigentumsprogramm kann beim Erwerb von Energiesparhäusern 60 und 40 auch mit dem Programm "Ökologisch Bauen" kombiniert werden.

Pressekontakt:

KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4400, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: