Fraktion DIE LINKE.

Verschwendung

Berlin (ots) - Zu den geplanten Aufwendungen für die Unabhängige Kommission zur Überprüfung des Vermögens der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Jahr 2002 erklärt PDS-Bundesgeschäftsführer Dr. Dietmar Bartsch: Die Älteren erinnern sich: Die Volkskammer der DDR hat im Jahre 1990 eine Unabhängige Kommission zur Überprüfung des Vermögens der Parteien und Massenorganisationen der DDR eingesetzt. Für das Jahr 2002 sollen im Bundeshaushalt wieder mehr als 1 Million Mark für diese Kommission eingestellt werden. Pro Sitzung erhalten die Mitglieder 1000 Euro - Verschwendung! Das Interesse bei ihnen, zum Schluss zu kommen, ist vermutlich sehr gering. Ich fordere den Innenminister Schily auf: Beenden Sie die Tätigkeit der unersättlichen Kommission umgehend! Das Geld wird an anderer Stelle dringlichst gebraucht. ots Originaltext: PDS Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Hendrik Thalheim amt. Pressesprecher Tel. 030/24009-641 Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: