Fraktion DIE LINKE.

Kerstin Kassner wird Landrätin auf Rügen

    Berlin (ots) -
    
    Dazu erklärt PDS-Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch:
    
    Alle undemokratischen Winkelzüge der CDU haben nicht gefruchtet.
Die Wählerinnen und Wähler auf Rügen haben Kerstin Kassner mit 53,7
Prozent das Vertrauen ausgesprochen.
    
    Sie wird die dritte Landrätin der PDS. Dass dies im Wahlkreis von
Angela Merkel geschafft wurde, ist besonders beachtenswert. Die PDS
kann mit politischen Angeboten und überzeugenden Persönlichkeiten
auch in Landkreisen Mehrheiten gewinnen. Dass die drei Landräte, zwei
in Mecklenburg-Vorpommern, einer in Sachsen-Anhalt, gewählt wurden,
ist kein Zufall. Hier, wo Zusammenarbeit von SPD und PDS auf der
Landesebene erfolgt, zahlt sich dies für beide Parteien auch auf der
kommunalen Ebene aus.
    
    Im Jahr 2001 gewinnt die PDS also erstmals 3 Landräte. Das gibt
uns Aufwind für den Dresdner Parteitag und die Landtags- und
Bundestagswahlen des nächsten Jahres sowie Rückenwind auch für Gregor
Gysi und die PDS in Berlin.
    
    
ots Originaltext: PDS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Rückfragen
Hanno Harnisch
Tel: 030/24009-645

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: