Fraktion DIE LINKE.

Diana Golze: Kinderbetreuung braucht mehr als nur Finanzspritzen

    Berlin (ots) - "Die Bundesrepublik muss beim Ausbau der Kindertagesbetreuung endlich Tempo aufnehmen", fordert Diana Golze, nachdem das Kabinett sich mit dem Bericht über den Stand des Ausbaus der Kinderbetreuung befasst hat. Bereits die letzten Berichte hätten gezeigt, dass das Tempo des Ausbaus nicht ausreiche, um die gesteckten und bereits zeitlich verschobenen Ziele zu erreichen, so die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. "Ein Betreuungsquote von 35 Prozent reicht nicht aus. Wir brauchen ein flächendeckendes Angebot für alle Kinder." Golze weiter:

    "Was die Reform der Erzieherinnenausbildung und die Steigerung der Attraktivität dieses Berufs angeht, operiert die Bundesregierung weiter im Blindflug. Schlechte Arbeitsbedingungen und mangelhafte Bezahlung werden nicht dadurch aus der Welt geschafft, dass die Familienministerin immer wieder erklärt, man brauche mehr und vor allem männliches Personal. Hier ist politisches Handeln gefragt.

    Solange der Bund die Kommunen bei der Finanzierung nicht ausreichend unterstützt, wird der Ausbau der Kinderbetreuung weiter vor sich hin kränkeln. Schwammige Vorgaben für die Beantragung von Mitteln aus dem Sondervermögen haben lediglich dazu geführt, dass sich Länder, Kreise und Kommunen mit der ermüdenden Erarbeitung von Rahmenrichtlinien befassen mussten.

    Dass die Tagespflege immer wieder als Allheilmittel herhalten soll, ist unter den gegebenen Umständen - ohne verbindliche Qualifizierungsstandards und vorbei am Grundcharakter der Tagespflege -  verantwortungslos. Im Interesse des Personals muss die Tagespflege qualitativ aufgewertet werden. Ihr durch Großtagespflege mit 5 und mehr Kindern den familiären Charakter zu nehmen, ist definitiv der falsche Ansatz. Tagespflege darf nicht gegen öffentliche Kinderbetreuung in Tagesstätten ausgespielt werden."

Pressekontakt:
Hendrik Thalheim
Pressesprecher
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon +4930/227-52800
Telefax +4930/227-56801
pressesprecher@linksfraktion.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: