Kindernothilfe e.V.

Endspurt bei den Action!Kidz der Kindernothilfe: Jetzt mitmachen und tolle Preise gewinnen

Duisburg (ots) - Noch bis Ende Juli läuft der diesjährige Wettbewerb der Kindernothilfe "Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit", bei dem sich Jungen und Mädchen aus Deutschland für Kinderarbeiter in Pakistan einsetzen können. Als Preise für die Teilnahme winken unter anderem ein Graffitiworkshop und ein Meet & Greet mit der bekannten Hip-Hop Band Culcha Candela.

Weltweit müssen rund 168 Millionen Jungen und Mädchen arbeiten, die Hälfte von ihnen unter extrem ausbeuterischen Bedingungen. Mit ihrer Kampagne "Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit" macht die Kindernothilfe auf diesen Missstand aufmerksam und ruft zugleich Mädchen und Jungen in Deutschland dazu auf, sich für die Kinderarbeiter einzusetzen.

Noch bis zum 31. Juli können Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilnehmen und durch kleine Hilfsarbeiten wie Rasen mähen, mit Hunden Gassi gehen oder auch mit einem Kuchenverkauf Spenden für Gleichaltrige, die unter ausbeuterischer Arbeit leiden, sammeln. Belohnt werden die besten Teams mit Geldpreisen von bis zu 700 Euro, die eine Bank der Kindernothilfe zur Verfügung stellt. Der Hauptpreis ist ein Meet & Greet mit der Hip-Hop Band Culcha Candela. Die kreativste Aktion gewinnt einen Graffitiworkshop mit dem Künstler Aleks van Sputto.

Unterstützt werden in diesem Jahr Kinder, die in pakistanischen Kohleminen schuften müssen. In den Stollen rund um die Stadt Dalwal im Nordosten des Landes müssen die Kinder unter extrem gesundheitsgefährdenden Bedingungen arbeiten - sie riskieren dabei sogar ihr Leben!

Mit der Kampagne "Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit" engagieren sich jedes Jahr tausende Jungen und Mädchen aus Deutschland bei der Kindernothilfe für arbeitende Kinder weltweit. Seit 2007 haben 45.000 Action!Kidz unter der Schirmherrschaft von Christina Rau rund 750.000 Euro an Spenden für Kinderarbeiter in Indien, Bolivien, Haiti, Sambia, Indonesien, Äthiopien und Peru gesammelt.

Einzel- oder Gruppenanmeldungen unter actionkidz@kindernothilfe.de.

Pressekontakt:

Josephine Herschel
Action!Kidz-Koordinatorin
Josephine.Herschel@kindernothilfe.de
Telefon: 0203.7789-274

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: