Kindernothilfe

Natalia Wörner und Shary Reeves ausgezeichnet: Bundesverdienstkreuz für Kindernothilfe-Botschafterinnen

Natalia Wörner und Shary Reeves ausgezeichnet: Bundesverdienstkreuz für Kindernothilfe-Botschafterinnen
Gleich zwei prominente Botschafterinnen der Kindernothilfe wurden heute in Berlin von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet: Schauspielerin Natalia Wörner und Moderatorin Shary Reeves. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/40844 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Berlin / Duisburg (ots) - Gleich zwei prominente Botschafterinnen der Kindernothilfe wurden heute, am Vortag des Internationalen Frauentages, in Berlin von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet: Schauspielerin Natalia Wörner und Moderatorin Shary Reeves erhielten das Bundesverdienstkreuz für ihr großes Engagement u.a. für die Ziele und Aufgaben der Kindernothilfe.

Shary Reeves und Natalia Wörner sind seit vielen Jahren Botschafterinnen der Kindernothilfe. Sie unterstützen das Kinderhilfswerk bei Kampagnen oder Presseterminen, stehen Medienvertretern über die Arbeit der Kindernothilfe Rede und Antwort oder schauen sich vor Ort Projekte an - wobei diese Besuche von Journalisten dokumentiert werden, um eine möglichst breite Öffentlichkeit über die Lebenswirklichkeit von Kindern in der Einen Welt zu informieren. Diesen Einsatz würdigte der Bundespräsident nun ganz offiziell: Dass Natalia Wörner und Shary Reeves ihre Popularität in den Dienst der guten Sache stellen, ist ein "für die Gemeinschaft erbrachtes Engagement", so Gauck im Vorfeld der feierlichen Verleihung des Verdienstordens im Schloss Bellevue. "Ihr gutes Beispiel soll Schule machen", sagte Gauck.

So besuchte Natalia Wörner 2015 ein Projekt der Kindernothilfe im Libanon und warb mit großem Engagement für die Unterstützung syrischer Flüchtlingsfamilien. 2014 begleitete sie eine politische Delegation in ein Straßenkinderhaus in der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Und 2012 setzte sich die Mutter eines Sohnes intensiv für ein Schutzhaus für missbrauchte Kinder in Kenia ein. Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons konnte Natalia Wörner so viele Spenden einwerben, dass die Einrichtung mit Unterstützung der Kindernothilfe ein neues, eigenes Schutzhaus errichten konnte.

Shary Reeves besuchte 2013 Projekte der Kindernothilfe in Sambia und moderierte im selben Jahr vor 60.000 Zuschauern eine Kindernothilfe-Veranstaltung auf der großen Bühne beim Evangelischen Kirchentag in Hamburg. Seit Jahren ist die passionierte Sportlerin, Sängerin, Schauspielerin, Autorin und Moderatorin beim Kindernothilfe-Medienpreis in Berlin als Sprecherin oder Laudatorin aktiv. Bei vielen weiteren Veranstaltungen der Kindernothilfe - wie bei der Action!Kidz-Kampagne gegen ausbeuterische Kinderarbeit oder bei verschiedenen Galas - setzt sich die Kölnerin leidenschaftlich für die Rechte der Kinder ein.

Pressekontakt:


Christian Herrmanny, stellv. Pressesprecher
Christian.Herrmanny@Kindernothilfe.de
Telefon: 0203.7789-242; mobil: 0178.2329667
Original-Content von: Kindernothilfe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe

Das könnte Sie auch interessieren: