Kindernothilfe e.V.

Erdbeben in Haiti: Kindernothilfe vor Ort
50.000 Euro Soforthilfe und Spendenaufruf

Port-au-Prince/Duisburg (ots) - Nach dem schweren Erdbeben in Haiti stellt die Kindernothilfe 50.000 Euro Soforthilfe bereit und ruft zu Spenden auf. Die Organisation aus Duisburg fördert dort mehr als 5.000 Kinder in sechs Projekten und ist mit einem Büro in Port-au-Prince vertreten.

Fünf von sechs Kindernothilfe-Projekten liegen in der Nähe des Epizentrums in Port-au-Prince oder Carrefour. Die Situation von Kindern und Jugendlichen im ärmsten Land der westlichen Welt ist schlecht. Ein Arzt versorgt dort 7.000 Menschen, mehr als die Hälfte aller Haitianer lebt in extremer Armut, jedes fünfte Kind unter fünf ist untergewichtig.

   Spenden unter dem Stichwort "Erdbeben Haiti" 
   Kindernothilfe-Konto: 45 45 40 
   KD Bank eG: BLZ 350 601 90 

Weitere Informationen und Bilder aus Haiti als Download unter www.kindernothilfe.de

Pressekontakt:

Sascha Decker, 0163-234 43 54; sascha.decker@knh.de

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: