Kindernothilfe e.V.

Weltaidstag 2009
Mit wenig Aufwand jedes Jahr 100.000 Kinderleben retten
"in - Das STAR & STYLE Magazin" startet Charity-Auktion mit Prominenten

Duisburg/Berlin (ots) - Anlässlich des Weltaidstages erinnert die Kindernothilfe daran, dass jährlich eine halbe Million Kinder mit HIV zur Welt kommen, weil Beratung und Medikamente für die Schwangeren in vielen Staaten nicht finanziert werden. Dabei lässt sich bei einer rechtzeitigen Behandlung der Mutter mit antiretroviralen Medikamenten die Mutter-Kind-Übertragungsrate von einem Drittel auf unter 5 Prozent senken. Jedes Jahr könnten so mindestens 100.000 Kinder vor HIV bewahrt werden.

Die Bundesregierung ist bislang deutlich hinter ihrem Versprechen von 2005 zurückgeblieben, insgesamt 4 Milliarden Euro im Kampf gegen HIV/AIDS für Behandlung, Pflege und Prävention auszugeben. 3 Milliarden Euro stehen bislang noch aus. Die Kindernothilfe unterstützt im Süden Indiens ein Programm in 20 Kliniken, das die Übertragung von der Mutter auf das Kind erfolgreich bekämpft. Guido Falkenberg, Kindernothilfe: "Wir arbeiten vor Ort mit der erfahrenen ASHA-Foundation zusammen, die insgesamt 60.000 Schwangere auf HIV testet. Im Falle eines positiven Ergebnisses werden diese Frauen behandelt, das Risiko für das Neugeborene kann entsprechend gesenkt werden." So konnten bisher 600 HIV-positive Frauen behandelt und beraten werden. Anstelle der zu erwartenden 200 Kinder trugen nur 15 das Virus in sich.

in - Das STAR & STYLE Magazin startet Charity-Auktion mit Prominenten

Das wöchentliche People-Magazin unterstützt mit seiner nächsten Ausgabe 50/09 (erscheint am Do, 3.12.2009) das Kindernothilfe-Gesundheitsprogramm für Schwangere in Indien mit einer außergewöhnlichen Aktion. Internationale und nationale Prominente wie Weltstar Nelly Furtado, Sängerin Nena, das Designer-Duo Unrath & Strano, Schauspielerin Diana Amft und Jazzmusiker Jamie Cullum versteigern persönliche Gegenstände, exklusive Meet & Greets sowie handsignierte Sammlerstücke für die lebensrettende Arbeit in den Krankenhäusern.

Zeitraum der Charity-Auktion: 3. bis 13. Dezember 2009

Alle Informationen zur Auktion ab dem 3.12.2009 auf: www.in-starmagazin.de/charity Die Auktionen werden vom Internetauktionshaus Ebay durchgeführt.

Unterstützen auch Sie das Projekt "ASHA" der Kindernothilfe: 
Spendenkonto: 45 45 40 
BLZ: 350 601 90 
Bank: KD-Bank eG 
Stichwort: Z57370, ASHA, Indien 

Pressekontakt:

Kindernothilfe: www.kindernothilfe.de, Pressekontakt: Tanja Wiese,
0178-2329667

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: