Kindernothilfe e.V.

Eisbären Juniors und Culcha Candela setzen Zeichen gegen Kinderarbeit
Berliner Eishockey-Nachwuchs als Action!Kidz im Einsatz

Berlin/Duisbug (ots) -

   Achtung Redaktionen: Pressefotos stehen ab 14:30 Uhr zum Download 
bereit unter www.kindernothilfe.de 

Heute luden die Eisbären Berlin zusammen mit Berlins musikalischer Visitenkarte, der Band Culcha Candela, und der Kindernothilfe in den Wellblechpalast. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit" engagierten sich die Eisbären Juniors für ein Projekt der Kindernothilfe gegen ausbeuterische Kinderarbeit.

Eine Stunde lang halfen sieben kleine Eisbären ihren großen Vorbildern dabei, sich für das nächste wichtige Heimspiel fit zu machen: Nach dem Training brachten sie die Ausrüstungen des deutschen Meisters auf Vordermann, polierten Helme und Schlittschuhe und sammelten Pucks und Schläger von der Eisfläche ein. Die sieben multinationalen Musiker von Culcha Candela, die in diesem Jahr Partner der Kindernothilfe-Kampagne sind, unterstützten sie dabei tatkräftig. "Wir kommen zum Teil aus Nationen, in denen Kinderarbeit leider immer noch zum Alltag gehört. Insofern ist es für uns eine Herzensangelegenheit, dafür zu kämpfen, dass Kinderarbeit eliminiert wird und weltweit Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit Kinder ein Leben mit Bildung und Würde führen können", so Itchyban von Culcha Candela.

Mit der bundesweiten Kampagne "Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit" unter der Schirmherrschaft von Christina Rau rückt die Kindernothilfe auch in diesem Jahr das soziale Engagement von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt. Um ein Zeichen gegen Kinderarbeit zu setzen, helfen engagierte Kinder und Jugendliche in Deutschland tatkräftig in Haushalt und Garten, bei Verwandten, Nachbarn oder in Unternehmen.

Pressekontakt:

Emily Kürten, stellv. Pressesprecherin der Kindernothilfe
Kindernothilfe e. V.
Mobil: 0178 880 8013

EHC Eisbären Management GmbH
Daniel Goldstein, Koordinator Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0176 - 180 47 774



Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: