Kindernothilfe e.V.

Haiti: Verteilung der Lebensmittel läuft an
Die Kindernothilfe setzt ihre Direkthilfe in zwei Phasen ein

Duisburg / Port-au-Prince (ots) - Nach der Serie von tropischen Stürmen läuft die Lebensmittelhilfe für die Opfer in Haiti an. Regen und Sturm haben aufgehört. Dennoch stehen die Partner der Kindernothilfe vor großen Herausforderungen: Abgerutschte Straßen und reißende Flüsse erschweren den Weg der Hilfskräfte zu den Bedürftigen. Dringend benötigt werden Lebensmittel und sauberes Wasser.

Die Hilfsgüter verteilen die Partner der Kindernothilfe vor Ort in zwei Phasen: Lebensmittel wie Reis, Bohnen, Öl, Fischkonserven, Kerzen und Kanister mit sauberem Trinkwasser werden zuerst ausgegeben. Denn ohne sauberes Wasser steigt die Infektionsgefahr durch Keime, die besonders für Kleinkinder lebensbedrohlich sind. Zu den Lebensmittel erhalten die Menschen Werkzeuge. Damit können sie ihre Hütten von Schlamm und Geröll befreien.

Wenn die Überschwemmungen in einigen Wochen vollständig zurückgegangen sind, beginnen die Mitarbeiter mit der Ausgabe von Saatgut. Die Familien werden damit die zerstörten Äcker und Felder neu bewirtschaften.

Alinx Jean-Baptiste, Koordinator der Kindernothilfe auf Haiti, rechnet damit, dass bis zum Ende der Woche wenigstens die wichtigsten Flussquerungen und Wege wieder passierbar sind und die Wassermassen zurückgehen. Dann können die Hilfskräfte leichter zu den Opfern der Hurrikanes durchdringen, die in den Dörfern auf Hilfe warten. Die Kindernothilfe konzentriert ihre Soforthilfe auf Kinder und deren Familien in neun Dörfern südlich von Carrefour. Dort ist die Situation dramatisch.

Die Kindernothilfe hat am Wochenende 20.000 Euro Soforthilfe für die Opfer der Überschwemmungen bereit gestellt.

   Spenden mit dem Stichwort "Hurrikan Haiti" 
   Kindernothilfe, Konto-Nummer: 45 45 40 
   KD-Bank, Duisburg (BLZ 350 601 90) 
   Online-Spenden sind möglich unter www.kindernothilfe.de 

Kontakt:

Stellv. Pressesprecher Emily Kürten		
Telefon: +49 178 880 8013
www.kindernothilfe.de
Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: