Kindernothilfe e.V.

Kindernothilfe: Soforthilfe für Bürgerkriegsflüchtlinge in Sri Lanka und Spendenaufruf
Gefechte im Norden Sri Lankas neu aufgeflammt / Kindernothilfe-Partner evakuieren Kindertagesstätten

Duisburg (ots) - Nach Informationen von Kindernothilfe-Partnerorganisationen in Sri Lanka ist die Region südlich der Rebellen-Hochburg Kilinochchi im Nordosten Sri Lankas seit Tagen Zentrum verschärfter Kämpfe zwischen Regierungstruppen und tamilischen Rebellen. Mehr als 200.000 Menschen im Vanni, dem von der tamilischen Rebellenorganisation LTTE kontrollierten Gebiet, fliehen vor dem Beschuss der Armee, die auf Kilinochchi vormarschiert. Ganze Dörfer werden seit dem erneuten Ausbruch der Kämpfe Anfang August evakuiert, darunter auch Projekte der Kindernothilfe.

Seit Freitag vergangener Woche sind insgesamt 175 Mädchen und Jungen zweier Tagesstätten und eines Kinderheims um das Dorf Jeyapuram, die von der Kindernothilfe unterstützt werden, in Sicherheit gebracht worden. In den kommenden Tagen sollen weitere 125 Kinder und Jugendliche das von den militärischen Auseinandersetzungen bedrohte Kilinochchi verlassen.

Die Kinder, von denen viele bereits Vater, Mutter oder beide Elternteile im Bürgerkrieg verloren haben, werden auf dem Gelände einer Kirche ca. 25 km von Kilinochchi entfernt vor den Gefechten geschützt. Im Rahmen eines Nothilfe-Plans unterstützt die Kindernothilfe ihre Partnerorganisationen, die die Versorgung der Kinder und deren Familien in der Vanni-Region sicherstellen. Die Flüchtlinge brauchen dringend Zelte, sauberes Wasser, Lebensmittel und Medikamente. In der flachen, teilweise mit dichtem Dschungel überzogenen Region, werden aber auch Werkzeuge gebraucht, um das Dickicht zu beseitigen, damit die Zelte aufgeschlagen werden können.

Die Kindernothilfe ruft für die Versorgung der Bürgerkriegsflüchtlinge dringend zu Spenden auf.

   Spenden mit dem Stichwort "Bürgerkrieg Sri Lanka" an 
   Kindernothilfe, Konto-Nummer: 45 45 40 KD-Bank, Duisburg 
   (BLZ 350 601 90) Online-Spenden sind möglich unter 
www.kindernothilfe.de 

Jörg Denker, Leiter des Referats Asien, steht als Interviewpartner zur Verfügung.

Kontakt:

Emily Kürten
Stellv. Pressesprecherin
Telefon: +49 178 880 8013
www.kindernothilfe.de
Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: