Kindernothilfe e.V.

Birma: Situation im Katastrophengebiet weiter dramatisch
Kindernothilfe startet Hilfsflug nach Rangun

Duisburg/Rangun, Birma (ots) - Zwei Wochen nach der verheerenden Flutkatastrophe im Süden Birmas verstärkt die Kindernothilfe ihre Nothilfe. Gemeinsam mit dem lokalen Partner ADRA Myanmar hat die Kindernothilfe ein Flugzeug gechartert, das noch in dieser Woche 20 Tonnen des proteinreichen Pulvers BP-5, das sich bei Hungersnöten bewährt hat, in die Delta-Region bringen wird.

Vor allem mangelernährte Kinder und Jugendliche im Katastrophengebiet werden mit dem Notnahrungsmittel versorgt. Es ist lange haltbar, sehr nährstoffreich und hat ein vergleichsweise kleines Volumen. Das eiweißreiche Pulver in Form von Riegeln wird mit warmem oder kaltem Wasser angerührt, für dessen Herstellung der Kindernothilfepartner bereits in der vergangenen Woche spezielle Filter verteilt hat. Sauberes Trinkwasser ist nach wie vor eines der größten Probleme im Katastrophengebiet.

Detlef Hiller, der seit zehn Tagen die Arbeit der Kindernothilfe vor Ort koordiniert, wird die Verteilung der Nahrungsmittel gemeinsam mit der burmesischen Partnerorganisation ADRA organisieren: "Mit der Lieferung können wir 5.000 Kinder zwei Wochen lang versorgen. Da die Preise für Lebensmittel auf den lokalen Märkten steigen, sind die Menschen hier dringend auf Hilfsgütertransporte angewiesen". Eine Lieferung der Kindernothilfe mit sieben Tonnen Reis, Weizen und Plastikplanen ist per LKW und Schiff aus Thailand ist am Freitag, 16. Mai in Rangun angekommen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen vor Ort stellt die Kindernothilfe sicher, dass die Hilfe die Bedürftigen erreicht.

Spendenkonto/ Zyklon Birma

Kindernothilfe, 45 45 40 KD-Bank Duisburg; BLZ: 350 601 90

Kindernothilfe-Koordinator Detlef Hiller steht in Birma als Interview-Partner am Telefon zur Verfügung. Kontakt über die Pressestelle der Kindernothilfe.

Pressekontakt:

Weitere Informationen unter www.kindernothilfe.de
Kontakt: Emily Kürten, stellv. Pressesprecherin +49 203 - 7789 150

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: