Mondelez International

The Winner Is - Teddy-Award 2002
JACOBS KRÖNUNG light im vierten Jahr Hauptsponsor des schwulesbischen Filmpreises auf der Berlinale

    Bremen (ots) - Größer, schöner, bunter: So präsentiert sich in diesem Jahr der schwulesbische Filmpreis "TEDDY", der anlässlich der 52. Berlinale bereits zum 16. Mal vergeben wird.          Der weltweit einzige Preis seiner Art wird im Rahmen einer glamourösen Gala, die vom internationalen Berlinalepublikum bereits liebevoll als die "spassigere Oscarverleihung" bezeichnet wird, vor über 3.000 Gästen am 16. Februar im neuen Tempodrom am Anhalter Bahnhof in Berlin verliehen.            JACOBS KRÖNUNG light unterstützt den "TEDDY" seit 1999 als Hauptsponsor und ermöglicht damit bereits im vierten Jahr die Durchführung der Veranstaltung auf höchstem internationalen Niveau.          Frank Dumke, Marketing Manager JACOBS KRÖNUNG bei Kraft Foods in Bremen: "Wir freuen uns, dass unser Engagement für den "TEDDY" in den letzten Jahren dazu beigetragen hat, Filmschaffende in ihrer Arbeit zu unterstützen, den Stellenwert des Award zu steigern und der Gala einen hochwertigen Auftritt im Umfeld der Berlinale zu garantieren. Getreu dem diesjährigen Motto der Berlinale "Accept Diversity" , das ja nirgendwo besser umgesetzt wird, als im Rahmen des "TEDDY", ist es unser Anliegen, die Auseinandersetzung mit schwul/lesbischen Themen auch im filmischen Kontext zu bestärken und zu fördern.          Wir werden die Kooperation mit dem "TEDDY" in diesem Jahr noch verstärken und mit einem gemeinsamen Wagen an den Paraden zum Christopher Street Day in Berlin und Hamburg teilnehmen.          Wir wollen damit den "TEDDY" und seine Ziele auch nach der Berlinale noch präsenter machen."          Insgesamt 26 Filme wurden in diesem Jahr für den "TEDDY-AWARD" nominiert.          Eine neunköpfige, internationale Jury wählt die Gewinner in den Kategorien "Bester Kurzfilm", "Bester Dokumentar/Essayfilm" und "Bester Spielfilm" aus.          Die Kategorie "Bester Spielfilm" wird von JACOBS KRÖNUNG light präsentiert und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3000 Euro prämiert.          Prominente Paten wie Nina Hagen, Hella von Sinnen oder Georg Uecker werden die Preise auf der TEDDY-Gala überreichen.

    Viele weitere Stars aus Film, Show, Politik und öffentlichem
Leben, wie der regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit,
die "Grand Dame" der Frauenbewegung Alice Schwarzer oder der Leiter
der Berlinale Dieter Kosslick haben ihr Kommen angekündigt und werden
neben der Preisverleihung auch ein hochkarätiges Showprogramm
genießen können.
    
    Die Gala mit der anschliessenden Party wird intern mittlerweile
längst als "heissteste Party der Berlinale" gehandelt und genießt von
Jahr zu Jahr zunehmend auch bundesweite und internationale
Aufmerksamkeit.
    
    JACOBS KRÖNUNG light baut auch in diesem Jahr seine Vorreiterrolle
im Engagement für die schwul/lesbische Zielgruppe weiter aus, das in
den letzten Jahren erfolgreich mit dem Hauptsponsoring des
"TEDDY-AWARD" auf der Berlinale, der Unterstützung vieler CSDs sowie
der Einrichtung von "Kaffee-Ecken" in schwulen Buchläden begonnen
wurde.
    
    - Abdruck frei, Belegexemplar erbeten -
    
    
ots Originaltext: Kraft Foods Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Anfragen für weitere Informationen, Interviewtermine und Bildmaterial

richten Sie bitte an:

Agentur für GROSSE EMOTIONEN
Dietmar Punte
Tel: +49-40-35015-437
Fax: +49-40-35015-435
Mobil: +49-172 - 4303233
Email: dp.grosse-emotionen@t-online.de
Kraft Foods Deutschland

Original-Content von: Mondelez International, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mondelez International

Das könnte Sie auch interessieren: