Sony Deutschland

Fußball-Feuerwerk im Dämmerlicht: Das Sony Deutschland Team siegt in Venedig

Berlin (ots) - Emotionen, Fußball-Begeisterung, Blitzlichtgewitter: Am 22. und 23. September 2009 folgte Sony der Abenddämmerung rund um den Globus. Im Rahmen der europäischen Digital Imaging-Kampagne "Twilight Fußball" traten an sieben einzigartigen Schauplätzen Fußball-Mannschaften aus der ganzen Welt gegeneinander an. Das runde Leder und die Vorteile des neuen Exmor R CMOS Sensors standen auch bei den sechs weiteren Fußballspielen auf vier Kontinenten im Mittelpunkt des Interesses. Das erste Match der Serie fand in Venedig statt: In einem höchst spannenden Spiel kickte sich die deutsche Auswahl zum Sieg.

Sieg in Venedig: Das deutsche Team gewinnt das Spiel in Italien

Am 22. September wurde in Venedig das erste der sieben "Twilight Fußballspiel" angepfiffen. Mit Wassertaxis fuhren Fußballer, Fotografen, Filmer, Fans und Gäste zum schwimmenden Spielfeld vor der Kulisse des Markusplatzes.

In einem höchst spannenden Match eroberten das englische Team - rekrutiert von der UEFA - und die deutschen Kicker - ausgewählt und gecoacht von Ex-Nationalspieler Thomas Helmer - die Herzen der Zuschauer. Nach zwei Spielzeiten á 20 Minuten sicherte sich das Sony Deutschland Team mit einem Elf zu acht den Sieg. Auch Team-Coach Thomas Helmer kommentiert das Fußballspiel begeistert: "Twilight in Venedig - ein unbeschreiblicher Event! Den Mannschaften wird das Match auf der schwimmenden Plattform in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Ich gratuliere meinem Team zum verdienten Sieg und freue mich, als Coach bei einem einmaligen Event dabei gewesen zu sein."

Die "Twilight Serie": Schauplätze, Spieler, Dokumentare, Blogger

Nur wenig zeitversetzt fanden die sechs weiteren Fußballspiele in der Abenddämmerung statt: Ob Tintagel in Großbritannien, die Stierkampfarena im spanischen Antequera, die Iguazú-Wasserfälle in Argentinien, Zermatt in den Schweizer Alpen, die Pinnacle-Wüste in Australien oder das Naturreservat Aquila in Südafrika - jeder Schauplatz war beeindruckende Bühne für spannungsgeladene und actionreiche Matches. Höhepunkt und letztes Spiel der Serie war das "Twilight Fußball"-Finale in Südafrika.

Alle an den "Twilight Events" teilnehmenden Fußballer, Fotografen und Filmer wurden über lokale Medienkooperationen und internationale Wettbewerbe zum Beispiel auf UEFA.com oder Social Media Websites wie Flickr, Twitter und YouTubeTM ausgewählt. Als "Twilight Dokumentare" haben sie mit den neuesten Imaging-Produkten von Sony die einzigartigen Events rund um das runde Leder dokumentiert.

Die Sensor-Technologie erlaubt einzigartige Bilder im Abendlicht

Ausgestattet mit hochwertigem Equipment, waren die Dokumentare für jede Tages- und Nachtzeit gewappnet. So sorgten die mit Exmor RTM CMOS Sensor ausgestatteten Handycam Modelle HDR-CX505 und CX520 sowie die Cyber-shot Kameras DSC-TX1 und WX1 selbst in der Dämmerung für eine außergewöhnliche Detailfülle und brillante Aufnahmen. Die beiden neuen Kompaktkameras bieten zwei neue Modi an, die das Bildrauschen bei schwierigen Aufnahmebedingungen deutlich vermindern: Der Nachtmodus, treffend "Handheld Twilight" genannt, nimmt sechs Bilder in schneller Folge und unterschiedlicher Belichtung auf. Aus diesen Bildern wird ein optimiertes Foto mit drastisch reduziertem Rauschverhalten erzeugt. Motivbedingte Bewegungsunschärfen bei schlechten Lichtbedingungen meistern die Kameras ebenfalls durch die schnelle Aufnahme von sechs aufeinanderfolgenden Bildern mit unterschiedlichen Verschlusszeiten. Zusammen ergeben sie ein optimiertes, nahezu verwacklungsfreies und rauscharmes Endbild.

Auch die neuen Einsteiger-Spiegelreflexkameras DSLR-A500 und A550 vereinen leistungsstarke Aufnahmefunktionen und eigneten sich perfekt für die Dokumentation der Fußballspiele.

Die Meldung sowie zugehöriges Bildmaterial finden Sie unter www.sony.de/presse .

Weitere Informationen zu "Twilight Fußball" finden Sie unter: www.sony.de/twilight-fussball

Pressekontakt:

Weitere Informationen:

Marthe Leppin Vanessa Hülse
Senior PR Manager häberlein & mauerer AG
Sony Deutschland GmbH agentur für public relations
Telefon: 030/2575-4054 Telefon: 030/726 208-162
Telefax: 030/2575-4036 Telefax: 030/726 208-250
E-Mail: marthe.leppin@eu.sony.comE-Mail: vanessa.huelse@haebmau.de
Web: www.sony.de Web: www.haebmau.de

Original-Content von: Sony Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sony Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: