Fairness-Stiftung gGmbH

Fairness-Stiftung: Einladung zur Pressekonferenz am 1. Dezember 2001 in Frankfurt am Main

Oberursel (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit laden wir Sie ein zur Pressekonferenz "Erst Intrigen, dann Ruin?" am Samstag, dem 1. Dezember 2001 um 13 Uhr im Hörsaal "H" der J. W. Goethe-Universität, Mertonstraße 17-21, 60054 Frankfurt am Main. Teilnehmer der Pressekonferenz sind u.a. Prof. Dr. Horst-Eberhard Richter, Preisträger des diesjährigen Fairness-Ehrenpreises, Dr. Norbert Copray, Gründer und Direktor der Fairness-Stiftung, Prof. Dr. Rupert Lay, Vorsitzender des Kuratoriums, Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums. Ebenso laden wir Sie zu zwei weiteren Veranstaltungen am gleichen Tag ein: 11 Uhr: Verleihung des Fairness-Ehrenpreises an Prof. Dr. Dr. Horst-Eberhard Richter, Laudatio zum Ehrenpreisträger: Prof. Dr. Dorothee Sölle, Verleihung der Wissenschafts- und der Publizistikpreise, 14 Uhr: Erstes Internationales Fairness-Forum "Um welchen Preis? Licht- und Schattenseiten von Führungspositionen in Wirtschaft und Gesellschaft". Informationen hierzu finden Sie im Internet unter www.fairness-stiftung.de/Fairness-Forum.htm Am Veranstaltungstag erreichen Sie uns unter der Mobilnummer 0177/3 77 94 03. Rund eine halbe Million Führungskräfte sind von unfairen Attacken betroffen. Mehr als 200 Manager und Unternehmer wenden sich pro Monat an die Fairness-Stiftung und erhalten konkrete Hilfe, um sich gegen unfaire Attacken wehren oder ihre persönliche Fairnesskompetenz steigern zu können. Schirmherr des Internationalen Fairness-Forums ist Bundeswirtschaftsminister Dr. Werner Müller. Auf der Pressekonferenz erhalten Sie aktuelle Hintergrundinformationen und Zahlen zur Arbeit der Stiftung. Sie haben Gelegenheit, die Preisträger zu befragen. Bitte teilen Sie uns so bald wie möglich mit, ob wir Sie am 1.12.2001 in Frankfurt begrüßen dürfen. Für Rückfragen steht Ihnen Andrea Cleres, alpha & omega Kommunikation, telefonisch unter 0 62 42/90 16 40 zur Verfügung. Für Ihre Anmeldung benutzen Sie bitte das Internet-Formular unter www.fairness-stiftung.de/pressekonferenz011201.htm. Falls Sie nicht teilnehmen können, fordern Sie bitte weitere Informationen an. Einen Anfahrtsplan finden Sie unter: www.fairness-stiftung.de/Fairness-Forum.htm. Fairness-Stiftung gem. GmbH Langer Weg 18 60489 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 789881 - 44 Telefax: 069 / 789881 - 51 ots Originaltext: Fairness-Stiftung gem. GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Andrea Cleres, alpha & omega Kommunikation, telefonisch unter 0 62 42/90 16 40 Original-Content von: Fairness-Stiftung gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: