Marco Polo Reisen

Mehr Marco Polo für das Reisejahr 2017: Kataloge für junge Traveller und Individualisten erschienen

München (ots) - Im Juli hat Marco Polo mit zwei Katalogen die Urlaubssaison 2017 eingeläutet, nun machen zwei weitere das Programm komplett: Die Marco Polo Kataloge "Young Line Travel" und "Individuelle Reisen ohne Gruppe" für die Saison 2017 sind druckfrisch erschienen. Allen gemeinsam ist ein neuer Look. Und auch in den sozialen Medien gibt es viel Neues rund um Young Line Travel zu entdecken.

Unter Lesothos Sternenhimmel campieren, mit der Taschenlampe hinabsteigen in Neapels Katakomben oder im Safariboot durch den Frühnebel über dem indischen Kabini River gleiten - mit vielen neuen Reiseabenteuern zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Kataloge "Young Line Travel 2017" und "Individuelle Reisen ohne Gruppe 2017" von Marco Polo druckfrisch erschienen. Young Line Travel richtet sich an Weltentdecker zwischen 20 und 35 Jahren, die Abenteuer und Action suchen und gemeinsam mit Gleichgesinnten andere Länder kennenlernen möchten. Bei den individuellen Reisen ohne Gruppe entdecken die Gäste zu zweit oder mit Freunden ein Land im Privatwagen mit eigenem Scout und Fahrer.

Mit den zwei Veröffentlichungen rundet Marco Polo sein Programm für die nächste Saison ab; im Juli war der Münchner Veranstalter mit seinem Entdeckerreisen-Katalog und dem Mini-Gruppen-Angebot bereits ins Reisejahr 2017 gestartet. Insgesamt sind rund 50 Reisen neu im Programm.

Von Australien bis Irland - Reisenews von Young Line Travel

Im Katalog 2017 präsentiert Young Line Travel neun neue Reisen: In Europa geht es nun von der Toskana bis nach Sizilien den "Stiefel" Italiens entlang, zu den wilden Küsten Devons und Cornwalls, auf Tour durch den rauen, wunderschönen Norden Irlands oder zu einem Winterabenteuer nach Moskau und Sibirien. Auf der Fernstrecke können Young Liner 2017 in 15 Tagen die Tempel, Garküchen und Strände Thailands und Kambodschas (inklusive Flug ab 1.799 Euro) oder 15 Tage lang im Trekking-Lkw die Landschaften Südafrikas (inklusive Flug ab 1.899 Euro) entdecken. In Kenia und Uganda erleben sie Schimpansen und Gorillas in freier Wildbahn. Auch Madagaskar und Australien locken mit Naturhighlights und Traumstränden. Immer inbegriffen: Flug, Rundreise und Übernachtungen sowie die Reisebegleitung durch den einheimischen, Deutsch sprechenden Marco Polo Scout.

Mehr als 26.000 Likes bei Facebook, jetzt neu: Instagram und Pinterest

Tolle Reisefotos, Interviews mit den Scouts, Tipps direkt von den Reisemachern und die Möglichkeit, schon vor der Abreise die anderen Teilnehmer kennenzulernen - es gibt viele Gründe, warum die Facebook-Fanseite von Young Line Travel (www.facebook.com/younglinetravel) besonders gut ankommt. Bereits über 26.000 Fans haben den Like-Knopf gedrückt. Viele Gäste treffen ihre Buchungsentscheidung mittlerweile, nachdem sie auf der Facebook-Seite eine spannende Anregung entdeckt haben.

Eine große Portion Reisefieber können sich Young Liner neuerdings auch in den sozialen Medien Pinterest (www.pinterest.com/younglinetravel) und Instagram (www.instagram.com/younglinetravel) holen. Die beiden Netzwerke kommunizieren hauptsächlich über Fotos, die Fans und Follower liken und kommentieren können. Auf beiden Portalen postet Young Line Travel regelmäßig Impressionen aus den Reiseländern, Infos zu neuen Touren und den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen der Veranstalter-Arbeit. Im direkten Dialog mit dem Marco Polo Team können die jungen Traveller auch Wünsche für Reiseziele und Programmpunkte äußern, die die Reisemacher - sofern möglich - immer wieder aufgreifen.

16 Reiseneuheiten ohne Gruppe

Der ebenfalls aktuell erschienene Katalog "Individuelle Reisen ohne Gruppe 2017" hat 15 neue Marco Polo Touren im Angebot. In Asien sind Reisen zur schier endlosen Halbwüste und zu den eindrucksvollen Felsformationen der Mongolei, in die chinesische Provinz Yunnan in Kombination mit Myanmar, nach Indonesien, China, in die Himalaya-Königreiche Bhutan und Nepal sowie zwei Reisen nach Indien aufgelegt worden. Die neue 14-tägige Indientour ist zum Beispiel bereits ab 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der amerikanische Kontinent lockt mit dem Goldenen Westen der USA, Peru, Rundreisen durch Kuba und Mexiko, Mexiko und Guatemala sowie Kolumbien und Ekuador und einer Tour durch Mittelamerika. In Afrika sind Reisen nach Namibia, Madagaskar und Südafrika neu dabei. Allen gemeinsam: Die Gäste sind zu zweit oder mit Freuden unterwegs - zusammen mit eigenem Fahrer und Scout oder als Selbstfahrer im Mietwagen. Der Katalog bietet Routen- und Hotelvorschläge. Die Gäste können sie nach Wunsch abändern.

Im Juli erschienen: Mini-Gruppen und Entdeckerreisen

Seine "Erlebnis- und Entdeckerreisen" und den Mini-Gruppen-Katalog für 2017 hatte Marco Polo schon im Juli vorgestellt. Wie der gerade erschienene Young Line-Katalog und die "Individuellen Reisen ohne Gruppe" präsentieren sie sich in neuem Gewand. Denn: Das Katalogdesign hat Marco Polo für 2017 modernisiert. Die Bildsprache zeigt, worauf es bei den Reisen von Marco Polo ankommt: Wie ein Fotoalbum voller Reisebilder und persönlicher Mitbringsel sind die Katalogseiten gestaltet. Die Optik steht für den perfekten Marco Polo Mix aus den Highlights eines Landes, Reiseerlebnissen nah am wirklichen Leben der Einheimischen und faszinierenden Entdeckungen. Und die Inhalte? Die beliebten Reisen in der Mini-Gruppe haben für 2017 drei Neuheiten im Programm: Südindien, Costa Rica und eine Tour durch Kambodscha und Vietnam. Mit dabei sind maximal zwölf Teilnehmer - eine Gruppengröße, die besondere Abenteuer möglich macht: Die Gäste übernachten in kleinen, oft familiengeführten Unterkünften oder gehen mit authentischen Verkehrsmitteln auf Tour - vom Linienboot bis zum Tuk-Tuk.

Den Katalog "Erlebnis- und Entdeckerreisen 2017" hat Marco Polo wegen guter Nachfrage um 16 Katalogseiten im Vergleich zum Vorjahr erweitert. Bei den 21 neuen Reisen geht es zu den spannendsten Highlights von Äthiopien, Argentinien und Chile, Armenien und Georgien, Australien, Alaska, China, der Dominikanischen Republik und Mittelamerika sowie den Höhepunkten Irans, Indochinas, Islands, Kolumbiens, Norwegens, des südlichen Afrikas, Thailands, Tibets, Usbekistans und Kirgisistans.

Über Marco Polo Reisen

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen in kleiner Gruppe zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das aktuelle Programm umfasst rund 200 Routen in mehr als 80 Ländern weltweit, gebündelt in vier Katalogen. Mit dem Entdecker-Highlight "Marco Polo Live" sind die Gäste bei speziellen Ereignissen hautnah dabei, zum Beispiel beim Salsa-Tanzen auf Kuba. Das Basispaket aller Touren umfasst jeweils Flüge, Rundreise, Hotels und die einheimische Reiseleitung. Internet: www.marco-polo-reisen.com

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher
Telefon: +49 (0)89 500 60 - 505, E-Mail:
frano.ilic@marco-polo-reisen.com

Original-Content von: Marco Polo Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Marco Polo Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: