Studiosus Reisen

50 Jahre Paul Bocuse: Gourmet-Kurztrip nach Lyon im neuen kultimer

München (ots) - Gänseleberstreifen an Passionsfrucht-Sauce. Schwarze Trüffelsuppe, 1975 speziell kreiert für den französischen Präsidenten. Bresse-Huhn, in Schweinsblase gegart. Und zum Dessert: "Delikatessen, Verführungen, Fantasien und Schokoladen". Das Menü im berühmten Gourmet-Restaurant "L'Auberge du Pont de Collonges" von Paul Bocuse bringt nicht nur Feinschmecker ins Schwärmen. Vor 50 Jahren, 1965, erzauberte sich der Starkoch für sein Lokal in Lyon seine ersten drei Michelin-Sterne. Seitdem erhält er sie durchgehend jedes Jahr aufs Neue - so lange wie kein anderes Restaurant weltweit.

Der "Drei-Sterne-Rekord" ist Anlass für eine besonders sinnliche Städtereise im neuen kultimer-Katalog von Studiosus. Quer durch die "kulinarische Hauptstadt Frankreichs" entdecken die Gäste die Haute Cuisine. Unter den goldenen Kronleuchtern der "L'Auberge du Pont de Collonges" genießen sie Paul Bocuse' große Klassiker: im Sieben-Gänge-Menü "Grande Tradition Classique" (Auszüge s.o.). Mit etwas Glück ist der Wunderkoch selbst im Haus. Zudem stehen edle Abendessen in weiteren Sterne-Restaurants auf dem Programm: im "M", "Mère Brazier" und "Guy Lassausaie". Tagsüber bringt der Studiosus-Reiseleiter den Gästen aber auch andere kulturelle Facetten Lyons nahe. Etwa das Musée des Beaux-Arts, die Altstadt Vieux-Lyon und die Basilika Notre-Dame de Fourvière (beide UNESCO-Kulturerbe), die Feinkost-Markthalle sowie das Chateau de Corcelles, einen der schönsten Weinkeller der Region.

Lyon für Gourmets - 50 Jahre Bocuse

Die sechstägige kultimer-Reise (Termine am 19.-24. Mai und 16.-21. Juni) ist ab 2470 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Im Preis enthalten sind Flug, Transfers, Ausflüge, fünf Übernachtungen mit Frühstück im Altstadt-Hotel "Le Phenix", fünf Gourmet- bzw. Degustationsmenüs (u. a. im Restaurant von Paul Bocuse) sowie die speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung. Ebenfalls inklusive ist die Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen zu der Eventreise nach Lyon gibt es in Reisebüros oder im Studiosus Service-Center unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 2402 2402 (aus D, A und CH). Direkter Link zur Reise im Internet: http://www.studiosus.com/frankreich/lyon

Der kultimer von Studiosus

Kurz, konzentriert, kulturorientiert: Der Eventreisen-Katalog kultimer erscheint sechsmal im Jahr mit jeweils mehr als 40 Events und Kulturtrips weltweit. Die ausgewählten Ereignisse und Veranstaltungen werden um ein dazu passendes Rahmenprogramm ergänzt, durch das ein Studiosus-Reiseleiter führt. Aber auch ein individuelles Paket aus Hotel, Event und auf Wunsch Anreise ist bei vielen Angeboten buchbar. Internet: www.kultimer.com

Bildmaterial und Download der Pressemitteilung Diese Pressemitteilung steht für Sie im Internet unter www.studiosus.com/presse/pressemitteilungen zum Download bereit. Dort finden Sie auch kostenfreies Bildmaterial in druckfähiger Auflösung.

Über die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe Qualität der Programme, erstklassige Reiseleiter und ständige Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Studienreisen hat Studiosus auch attraktive studienreisenahe Angebote, wie zum Beispiel Eventreisen und Reisen für Singles, im Programm. Im Jahr 2014 reisten 99.600 Gäste in mehr als 100 Länder weltweit mit der Unternehmensgruppe Studiosus, zu der auch die im günstigeren Rundreisesegment positionierte Veranstaltermarke Marco Polo gehört. Der Umsatz erreichte im gleichen Zeitraum ein Allzeithoch von 251.513.000 Euro. Am Firmensitz in München sind derzeit 310 Mitarbeiter beschäftigt, davon 26 Auszubildende. Zudem arbeitet Studiosus mit 570 Reiseleitern weltweit zusammen. Gegründet wurde das Familienunternehmen am 12. April 1954. Internet: www.studiosus.com

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 - 505, E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiosus Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: