Kieler Nachrichten

KN: Bartels/Ukraine: "Deutschland muss mehr Abschreckungsfähigkeit aufbauen"

Kiel (ots) - Berlin. Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Hans-Peter Bartels (SPD), fordert als Konsequenz aus der Ukraine-Krise einen Strategiewechsel in der Nato und in der deutschen Sicherheitspolitik. Die Bündnisfähigkeit der Bundeswehr müsse gestärkt werden, sagte Bartels den "Kieler Nachrichten" (Mittwochausgabe). "Es geht jetzt darum, dass wir wieder mehr konventionelle Abschreckungsfähigkeit aufbauen", so der Sozialdemokrat. Aus seiner Sicht sind in puncto Abrüstung und Kürzungen im Verteidigungsetat "die Talsohle" erreicht. Angesichts der russischen Politik müssten die Nato-Staaten enger zusammenarbeiten und Fähigkeiten koordinieren. Bartels: "Wir brauchen nicht mehr Soldaten und nicht viel mehr Material, aber gemeinsame Führungsfähigkeit und integrierte Verbände."

Pressekontakt:

Kieler Nachrichten
newsroom Kieler Nachrichten
Telefon: Tel.: 0431/9032812
Original-Content von: Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kieler Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: